Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Benefizkonzert für Jacobi-Stiftung

Göttingen Benefizkonzert für Jacobi-Stiftung

Ein Benefizkonzert für die St.-Jacobi-Stiftung ist am Sonnabend, 11. Februar, um 20 Uhr in der Jacobikirche zu hören. Julia Bartha (Klavier) und Holger Michalski (Kontrabass) spielen unter anderem Werke von Claude Debussy, Paul Hindemith und Giovanni Bottesini. Karten gibt es im Vorverkauf in der Musikalienhandlung Nota bene in der Burgstraße.

Voriger Artikel
Polizei warnt vor falschem Kommissar
Nächster Artikel
Starker Schneefall und Schneeverwehungen

Göttinger Wahrzeichen: Blick auf den Jacobi-Kirchturm nach der umfangreichen Sanierung.

Quelle: Hinzmann (Archiv)

Göttingen. In diesem Jahr sei bislang vorgesehen, 6000 Euro aus den Zinserträgen 2016 auszuschütten, so der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Pastor i. R. Dirk Tiedemann. Durch das Konzert könne die Summe noch erhöht werden. Die Jacobi-Stiftung wurde 2001 gegründet. Sie dient drei Zwecken: die Jacobikirche als Gebäude zu erhalten, in St. Jacobi Kultus und Kultur zu fördern und durch St. Jacobi die diakonische Dimension der Kirche erfahrbar zu machen.  Am Rand des Konzerts soll über die Stiftung informiert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt