Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Benefizturnier lockt Nationalspieler an

Bridge in Herberhausen soll Brücken bauen Benefizturnier lockt Nationalspieler an

Spielen für einen guten Zweck - beim 13. Bridgeturnier des Bridgeclubs Göttingen Uni und des Inner Wheel Clubs Göttingen taten 52 Akteure genau das. Im Bürgerhaus Herberhausen traten vom National- bis zum Freizeitspieler Bridge-Begeisterte aller Könnensklassen auf.

Voriger Artikel
Wandern für Leib und Seele
Nächster Artikel
Schadstoffsammlung im Landkreis

Thomas Oppermann (SPD) folgte der Einladung der Bridge-Gesellschaft nach Herberhausen.

Quelle: Roeben

Herberhausen. Und so konnte Inner Wheel-Präsidentin Wiltrud Herbst schon vor den ersten Duellen glücklich verkünden, dass durch das Turnier, für das der Göttinger Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Thomas Oppermann die Schirmherrschaft übernommen hatte, für das Kinderdorf Uslar 2000 Euro gesammelt wurden. Auch wenn Oppermann statt beim Bridge bisher "beim Skat und Doppelkopf" hängen geblieben ist, so folgte er der "ungewöhnlichsten Einladung, die ich in diesem Jahr erhalten habe", sehr gerne. Beim Bridge gehe es darum, Brücken zu bauen und gemeinsam in eine Richtung zu steuern. "Vielleicht wäre ich als Bridgespieler ja ein besserer Politiker geworden", mutmaßte er schmunzelnd.

Die Spieler wurden je nach Leistungsstärke in zwei Gruppen aufgeteilt. "Damit es jedem möglichst viel Spaß macht", erläuterte Kai Ulrich-Benthack, Präsident des Deutschen Bridgeverbandes. Ein frisch hinzugestoßenes Studentenquartett, angelockt durch das Hochschulangebot des Vereins, saß ebenso an den Spieltischen wie ein halbes Dutzend Bundesligaspieler. Für den Göttinger Julius Linde, Nationalspieler und 5. der letzten Europameisterschaft, war es quasi ein Heimspiel. Linde bildete gemeinsam mit Klaus Spiegelberg, Sportwart des Göttinger Bridge-Klubs, ein Team. Kompliziert sei das Kartenspiel nicht, versicherte Präsident Benthack: "Man muss nur bis 13 zählen können."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt