Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Betonmauer für Steilhang

Stütze am Straßenrand Betonmauer für Steilhang

Sie ist etwa 350 Meter lang, kostet rund 400 000 Euro und besteht aus viel Beton. „Zu viel“ sagen viele Gleichener wie Anwohner und finden die neue Stützmauer am Ortsausgang von Reinhausen Richtung Bremke „reichlich überdimensioniert“. Diese Einschätzung weist Reinhard Wege vom Landesbetrieb für Straßenbau in Gandersheim zurück.

Voriger Artikel
Verordnung vom Tisch
Nächster Artikel
3462 Jobs vermittelt

Aus Beton und standsicher: Eine neue Mauer soll den Hang in Reinhausen stützen.

Quelle: Hinzmann

Um den steilen Hang an der Landesstraße 568 lange und sicher stützen zu können, sei eine Mauer dieser Größenordnung notwendig. Das hätten gutachterliche Untersuchungen des Hangs ergeben. Außerdem gebe es hohe statische Vorgaben zur Standsicherheit einer Stützmauer an einem öffentlichen Weg.

Diese Vorgaben hatte die alte Sandsteinmauer nie erfüllt. Immer wieder waren Steine herausgebrochen und das Mauerwerk bedrohlich Richtung Fußweg und Straße gerutscht. Der Fußweg wird allerdings auch in Zukunft eine schmale Variante mit Schotter sein. Ortsrat und Gemeinde Gleichen hatten sich zwar für einen gut ausgebauten Weg eingesetzt. Dann hätte die Mauer aber noch weiter in den Hang hinein und höher gebaut werden müssen. 100 000 Euro Mehrkosten hätte die Gemeinde zahlen müssen – zu viel für ihr schmales Budget.

Außerdem hatte sich der Ortsrat wieder eine Mauer aus Sandsteinen gewünscht. Das klappt nicht, aber die Betonmauer werde mit Sandsteinen verblendet, so Wege.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt