Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Betrunken auf dem Rad

Über zwei Promille Betrunken auf dem Rad

Einen alkoholisierten Radfahrer mit 2,08 Promille hat eine Funkstreife der Polizei Mittwochnacht gegen 3.05 Uhr auf der Weender Landstraße gestoppt. Der 20-Jährige aus Nordrhein-Westfalen war mit seinem Mountainbike in Richtung stadtauswärts unterwegs. Auf dem Gepäckträger transportierte er eine 19-jährige Göttingerin.

Voriger Artikel
Kiosk-Einbrecher wurden offenbar gestört
Nächster Artikel
Grußwort vom Oberbürgermeister
Quelle: dpa (Symbolbild)

Beamte beobachteten, wie der 20-Jährige auf dem Radweg in starken Schlangenlinien fuhr, plötzlich ins Straucheln geriet und nur mit Mühe einen Sturz mit dem Rad verhindern konnte.

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des jungen Mannes fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,08 Promille. Dem Studenten wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn eingeleitet.

Ebenfalls weil sie in Schlangenlinien fuhr, wurde eine 24 Jahre alte Frau ungefähr zur gleichen Uhrzeit von einer anderen Polizeistreife in der Humboldtallee angehalten und kontrolliert. Auch die Göttingerin stand unter Alkoholeinfluss. Ein bei ihr durchgeführter Alkotest ergab 1,91 Promille. Der jungen Frau blühte dasselbe Schicksal wie dem 20-Jährigen. Auch sie musste zur Blutentnahme mit zur Wache und kann sich jetzt auf ein entsprechendes Ermittlungsverfahren einstellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt