Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Betrunken getankt

2,51 Promille Betrunken getankt

Nach dem Hinweis eines Mitarbeiters einer Tankstelle Am Kauf Park haben Beamte der Polizei Göttingen am Sonntagabend, 23. Januar, gegen 19.00 Uhr einen angetrunkenen 47 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Als sich der Göttinger in der Tankstelle aufhielt, war dem Zeugen zunächst aufgefallen, dass der Mann beim Bezahlen an der Kasse "sehr stark nach Alkohol" roch. Der 47-Jährige verließ wenig später den Verkaufsraum, setzte er sich ans Steuer eines Toyota Corolla und wollte eigentlich losfahren. Dies klappte aber nicht sofort, denn der Alkoholisierte hatte offenbar Schwierigkeiten beim Anfahren. Zudem fand er erst nach einigen Versuchen die richtige Ausfahrt. Der Tankstellenangestellte alarmierte die Polizei und gab den Beamten das Kennzeichen des Wagens und eine Personenbeschreibung des Fahrers durch.

Eine Funkstreife konnte den Göttinger wenig später in seiner Wohnung antreffen. Auf Vorhalt räumte er nicht nur ein, mit dem Fahrzeug unterwegs gewesen zu sein. Er gab auch zu, einige Tage zuvor einen Joint geraucht zu haben und darüber hinaus keinen Führerschein mehr zu besitzen. Ein bei dem 47-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,51 Promille. Die Polizisten nahmen den Mann zur Blutentnahme mit zur Wache. Ihn erwartet jetzt unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen "Trunkenheit im Verkehr".

(ots)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt