Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener Autofahrer aus Göttingen rammt geparktes Auto

1,23 Promille Betrunkener Autofahrer aus Göttingen rammt geparktes Auto

Ein betrunkener 51 Jahre alter Autofahrer aus Göttingen ist am Montagabend, 17. Februar, gegen 22.05 Uhr in der Garbenstraße mit seinem Seat gegen einen geparkten VW Fox geprallt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro. Der Göttinger blieb unverletzt.

Voriger Artikel
Stadt Göttingen und Kreis sammeln gut 168 Tonnen alte Weihnachtsbäume
Nächster Artikel
Landkreis Göttingen prüft Versorgung für ganzes Quartier
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Die Halterin des geparkten Wagens wurde durch einen lauten Knall auf den Zusammenstoß vor ihrem Haus aufmerksam und ging daraufhin auf die Straße. Hier traf sie auf den betrunkenen 51-Jährigen.

Ein Test vor Ort ergab 1,23 Promille. Dem Göttinger wurde eine Blutproben entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet gingen der Polizei im Laufe der Nacht in der Annastraße und auf der Reinhäuser Landstraße außerdem zwei alkoholisierte Fahrradfahrer, darunter eine Frau, ins Netz.

Die gemessenen Atemalkoholwerte betrugen 1,93 und 2,01 Promille. Beiden wurde eine Blutprobe entnommen und Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auto gegen Rad

Nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 19. Februar, gegen 11 Uhr in der Ortlenburger Straße sucht die Polizei jetzt nach Zeugen des Geschehens.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt