Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Billingshäuser besuchen Billingshausen

Jugendzeltlager Billingshäuser besuchen Billingshausen

Drei Tage lang verbrachten Jugendliche aus Billingshausen in Billingshausen. 276 Kilometer hatten sie dafür zurückgelegt: Aus der gleichnamigen Partnergemeinde in Franken waren die Gäste im Bus zum Jugendzeltlager in das Dorf nach Südniedersachsen angereist.

Voriger Artikel
Umzug mit Nikolaus-Strandschlitten, Garten-Cowboys und Kicker-Kindern
Nächster Artikel
Zwei Insassen leicht verletzt

Beim Zeltlager im Park: Tamio verschönert das Tipi.

Quelle: Pförtner

Billingshausen. Schon am Donnerstagnachmittag, 23. August, hatten die hiesigen Billingshäuser eine kleine Zeltstadt aufgebaut. Am Freitagmittag bezogen die Franken gemeinsamen mit ihren südniedersächsischen Gastgebern ihr Quartier vor dem Dorfgemeinschaftshaus.

„Auf den Spuren der Indianer“ bauten fünf Gruppen bunte Tipis im Park – aus Betttüchern und Stoffresten. Schlafen musste zum Glück dort niemand. Denn am Abend prasselte heftiger Regen und hätte fast die Nachtwanderung vereitelt. Doch der Regen ließ nach und die Billingshäuser konnten am Lagerfeuer sogar noch Stockbrot backen.

Bei den Minutenspielen am Sonnabendvormittag siegte der „Stamm der lodernden Federn“ mit knappem Vorsprung. Am Nachmittag kamen auch die „Stinkfußindianer“ trotz kurzen Donnergrummelns mit ins Freibad Reyershausen. Mit dem Lied vom roten Pferd eröffneten die Grundschulkinder Lena und Sarah am Abend den Reigen der Karaoke-Sänger, die mit fortschreitender Stunde immer älter wurden.

Eine Dorfrallye hatte die Feuerwehr für den Sonntagvormittag organisiert. Am Nachmittag hieß es dann aufzubrechen – mit dem Bus in die fränkische Partnergemeinde und zu Fuß für die Gastgeber aus dem Flecken Bovenden. In zwei Jahren sehen die Billingshäuser sich wieder – zum Jugendzeltlager im fränkischen Billingshausen.

enz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt