Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Bischof lenkt ein: Bonifatiusschule II gerettet Kommentar: Breites Schulangebot

Bonifatiusschule

Kommentar: Breites Schulangebot

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: Auch an ihrem Standort in der Nikolaistraße wird die Boni II weiter Kinder unterrichten.

© CR

Das wurde Zeit. Ein klares Bekenntnis der Kirchenleitung zu ihrer eigenen Schule in Göttingen war überfällig – unabhängig davon, ob dies am Ende für oder gegen die Schule spricht. Viel zu lange hatte sich das Bistum Hildesheim zurückgehalten und auch die schwierigen Verhandlungen mit der Stadt um Prozentanteile der Schülerschaft im vergangenen Jahr weitgehend den Schäfchen vor Ort überlassen. Das hat viele Gläubige enttäuscht.

Erst Recht, als sich die Freunde der Boni II dann nicht gegen den Rat der Stadt durchsetzen konnten und sogar eine juristische Prüfung scheiterte. Damit schien das Ende der 240 Jahre alten Schule besiegelt. Elternvertreter, Lehrer und mit ihnen Dechant Wigbert Schwarze und sein Team aber gaben nicht auf. Sie fragten ständig nach – auch beim Bischof.

Für Göttingen ist das eine gute Nachricht: Damit bleibt das breit gefächerte und landesweit hoch gelobte Schulangebot in der Stadt ab Klasse Fünf bestehen, auch für das Umland. Für die Mehrheitsfraktionen von SPD und Grünen im Rat ist es eine Schlappe. Sie hätten die katholische Schule gerne ausbluten lassen, um die staatlichen Schulen zu stärken – und, um den Weg für eine dritte Gesamtschule einfach zu machen.

Von Ulrich Schubert

Mehr zum Artikel
Bistum Hildesheim

In der katholischen Bonifatiusschule II in Göttingen wird auch in den kommenden Jahren wie gehabt Unterricht stattfinden. Das Bistum Hildesheim habe entschieden, das Angebot in der Haupt- und Realschule aufrecht zu erhalten. Grund seien verbesserte Einnahmen bei den Kirchensteuern.

mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt