Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bratwurstduft, Musik und dampfender Punsch

Weihnachtsmarkt Dransfeld Bratwurstduft, Musik und dampfender Punsch

Der Glühwein dampft, auf der Bühne spielen die Brackenberger Musikanten und von den Grillständen kommt Bratwurstduft – durchmischt mit süßen Mandelschwaden. Bereits am Freitag sind die Stände des Dransfelder Weihnachtsmarktes vor der Stadthalle dicht umlagert.

Voriger Artikel
Scheden sieht Foulspiel der Stadt Dransfeld
Nächster Artikel
Grundgebühr für Wasserzähler steigen

Attraktion auf dem Dransfelder Weihnachtsmarkt: Das historische Kinderkarussell dreht sich wieder vor der Stadthalle.

Quelle: Theodoro da Silva

Dransfeld. Die örtlichen Vereine backen Waffeln, machen den Punsch heiß oder helfen beim Kinderkarussell. Das alte Karussell ist wie immer der Renner bei den Kindern. Bei der Bördeler Dorfgemeinschaft gibt es Apfelpunsch aus selbst gepressten Äpfeln mit Gewürztee und einem Schuss Amaretto.

Die Kartoffelsuppe wurde im ganzen Dorf gekocht. „Wir haben einige durchprobiert und uns für die Kartoffelsuppe entschieden, alle haben gekocht“, sagt Friedrich-Wilhelm Schmidt. Auch Kinder der katholischen Gemeinde sind mit einem Stand präsent.

Johanna Wiegand und Daniel Nolte verkaufen Popcorn und Brezel. Erlöse sind für die Sternsinger und eine Fahrt bestimmt. In der Stadthalle gibt es fast alles, was Weihnachten nicht fehlen darf: Kugeln für den Baum oder kleine handwerkliche Geschenke.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt Dransfeld noch Sonnabend und Sonntag von 15 bis 21.30 Uhr.

Hier finden Sie eine Liste mit Weihnachtsmärkten der Region.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt