Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bürgerinitiative dreht Video gegen Fusion

Harzhexe für Harzkreis Bürgerinitiative dreht Video gegen Fusion

In der Debatte um eine Kreisfusion in Südniedersachsen werben die Gegner im Landkreis Osterode, die Bürgerinitiative „Für Osterode“, jetzt mit einem Video für ein nein zu einer Großfusion. Am Sonntag, 2. Dezember, findet im Landkreis Osterode ein Bürgerentscheid zur Fusionsfrage statt. Das Video sehen Sie hier.

Voriger Artikel
Radweg wegen Bauarbeiten gesperrt
Nächster Artikel
Brandanschlag auf Gerichtsgebäude bleibt ungeklärt

Videodreh in Osterode: Harzhexe wirbt für Harzkreis.

Quelle: EB

Osterode . Eine gebürtige Osteroderin und Mitinhaberin der Produktionsfirma Avidere habe sich spontan bereit erklärt, den Film für die Bürgerinitiative unentgeltlich zu drehen, so Initiativen-Sprecher Thomas Grammel. Der Film  „Sag ‚JA‘ zur Zukunft Harz! Kein Großkreis Südniedersachsen“ ist bei Youtube eingestellt.

Im Landkreis Northeim ist ein entsprechendes Bürgerbegehren an mangelnden Unterschriften gescheitert. Im Landkreis Göttingen sammelt die ebenfalls unter anderem von CDU, FDP und Linken unterstützte Initiative „ProGö“, um einen Bürgerentscheid bis Mitte Dezember zu erreichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Argumente von CDU-Fraktionschef

Die SPD-Kreistagsfraktion in Northeim will weiter „beharrlich“ mit den Landkreisen Göttingen und Osterode um eine Fusionslösung in Südniedersachsen verhandeln. Das von CDU und Northeim 21 betriebene Bürgerbegehren gegen jegliche Kreisfusion sei „kläglich gescheitert“, so Fraktionschef Martin Wehner.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt