Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bürgern stinkt geplanter Parkplatz mit Toilette

Protest Bürgern stinkt geplanter Parkplatz mit Toilette

Bei einer Demonstration auf freiem Feld haben knapp 100 Bürger aus Elkershausen und Friedland deutlich gemacht, was sie von einem geplanten Autobahnparkplatz mit Toilette halten: nämlich gar nichts. Die sogenannte PWC-Anlage soll in unmittelbarer Nähe von Elkershausen an der A 38 entstehen.

Voriger Artikel
„Da fehlt ein Radweg“
Nächster Artikel
„Treffer – Abfall versenkt“

Hier soll der Autobahn-Parkplatz entstehen: Bürger aus Elkershausen und Friedland beim Protest auf noch freiem Feld.

Quelle: Heller

Elkershausen. Gemeindebürgermeister Andreas Friedrichs (SPD) sowie die Ortsbürgermeister Joachim Lüther (Friedland, CDU) und Peter Fürst (Wählergemeinschaft Elkershausen) machten in ihren Redebeiträgen deutlich, was die meisten denken: Die beiden Ortschaften seien zwischen Bahntrasse, Autobahn und Deponie schon genug belastet. Auf thüringischem Gebiet gebe es für einen solchen Parkplatz geeignetere Flächen, die weiter von Ortschaften entfernt lägen, sagte Friedrichs.

Am Rande des Feldes, wo die Demonstration stattfand und die PWC-Anlage gebaut werden soll, wurde ein Schild aufgestellt. „PWC – nein danke. Planerische Fehlleistung gegen das Wohl der Menschen erzeugt couragierten Widerstand“ ist auf dem Schild zu lesen. Zu sehen ist daneben ein kleines Männchen, dass in die Landschaft pinkelt. Das Schild soll dort nun  als Mahnung stehenbleiben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt