Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Chance für Campingplatzpächter steigt offenbar

Wende in Verkaufsdebatte Chance für Campingplatzpächter steigt offenbar

In der Debatte um den geplanten Verkauf des Dransfelder Campingplatzes steigen offenbar die Chancen des bisherigen Pächters, Bernd Lesser, den Platz auch weiterhin zu betreiben. Die SPD möchte erreichen, dass die Verhandlungen mit dem holländischen Bewerber, Zuyderborgh, abgebrochen werden und wieder mit Lesser auch über einen Erbbaupachtvertrag geredet wird.

Voriger Artikel
Topf geht in Flammen auf
Nächster Artikel
Führung für Kinder und Römerschiff auf der Werra

Bernd Lesser

Quelle: Bernd Beuermann

Am heutigen Dienstag, 17. März, findet bereits eine nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt statt. Am kommenden Mittwoch, 18. März, ist eine außerordentliche Sitzung des Rates der Stadt angesetzt. Zuvor tagt der Verwaltungsausschuss nichtöffentlich. Die Ratssitzung ist öffentlich, aber außer der Einwohnerfragestunde wird voraussichtlich nur über die Tagesordnung entschieden. Die Debatte über die Zukunft des  Campingplatzes wird vermutlich erst im anschließenden nichtöffentlichen Teil stattfinden. Der öffentliche Teil der Ratssitzung beginnt um 18 Uhr im Gemeinschaftshaus Alte Schule in Dransfeld. Geplant war ursprünglich ein Verkauf zum 1. April. Den Dauercampern war zuletzt eine Bestandsgarantie zumindest bis Jahresende geben worden.

                                                                                                                     Von Gerald Kräft

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt