Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Das Eisen schmieden

Kommentar Das Eisen schmieden

Voriger Artikel
Zwei neue Ganztagsschulen in Gleichen
Nächster Artikel
Große Pläne für Tourismusförderung

Von Gerald Kräft

In Zeiten einer tiefen Wirtschaftskrise zu investieren, ist derzeit für die öffentliche Hand das Mittel der Wahl. Berlin hat es mit den Konjunkturprogrammen parteiübergreifend vorgemacht. Was dem Bund recht ist, sollte dem Kreis billig sein.

Duderstadt mit seinem Konzept einer mittelalterlichen Stadt rechnet sich gute Chancen auf Landeszuschüsse aus und macht beim Landkreis Druck auf dem letzten Drücker vor dem Haushaltsbeschluss in der kommenden Woche. 250 000 Euro sind kein Pappenstiel. Auch die Pläne, die sensationellen Funde aus der Römerzeit touristisch nachhaltig auszunutzen, kosten wahrscheinlich nicht viel weniger. 14 Millionen Euro muss sich der Kreis 2010 ohnehin schon pumpen. Trotzdem sollte man das Eisen schmieden, solange es noch heiß ist und das Interesse besteht. Bleibt zu hoffen, dass der Trend zum Urlaub im eigenen Land anhält.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wirtschaft

Der Landkreis will in den nächsten Jahren offenbar viel Geld in die Hand nehmen, um den Tourismus als Wirtschaftsfaktor anzukurbeln. Es geht immerhin um etwa 750 000 Euro in drei Jahren. Die SPD-Kreistagsfraktion will das Geld nur über ein Förderprogramm mit klaren Regeln für alle Gemeinden ausgeben.

mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt