Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Das ist am Wochenende in Göttingen los

Wochenendtipps Das ist am Wochenende in Göttingen los

Schützenfest in Göttingen, Kino im Freibad oder spanisches Flair in Duderstadt - hier sind die Tipps der Redaktion zum Wochenende.

Voriger Artikel
26,6 Millionen für Göttingen-Weende
Nächster Artikel
Volkskönig wird ermittelt

Weserschiff „HESSEN“

Quelle: r

Göttingen

  • Das Volkskönigsschießen zum Schützenfest wird während des Tages der offenen Tür im Bürgerschützenhaus veranstaltet. Dieser wird am Sonnabend , 8. Juli, von 10 bis 18 Uhr ausgerichtet. "Das Volkskönigsschießen anlässlich des 625-jährigen Bestehens der Bürger-Schützen-Gesellschaft von 1392 ist ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr", erklärt Oberschaffer Harald Grahovac. An dem Schießen können alle Bürger der Stadt sowie Schüler und Jugendliche teilnehmen. Wer nicht selbst schießen möchte, sich aber für den Schießsport interessiert, kann sich an diesem Tag die Vielfalt des Schießsports erklären lassen. Denn dieser wird in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkaliber und Lichtgewehr für Kinder und Erwachsene vorgestellt. Informationen zum Bogenschießen erhalten Interessierte entweder in Grone, Lütjen Steinsweg, oder an der Springstraße, Am Springberg, in Weende. Ab 19 Uhr gibt es zudem im Bürgerschützenhaus eine Tanzveranstaltung.
  • In diesem Jahr sind im Freibad am Brauweg in Göttingen wieder jede Menge spannende und unterhaltsame Filme unter freiem Himmel zu sehen - so auch an diesem Wochenende. Am Sonnabend , 8. Juli, wird der Film "Birnenkuchen mit Lavendel" gezeigt. Einlass ist ab 20 Uhr, bis zum Filmbeginn gegen 22 Uhr kann noch geschwommen und gebadet werden.
  • Was Göttingen mit Wein zu tun hat, erfahren Interessierte bei einem thematischen Rundgang am Sonnabend , 8. Juli. Die Tourist-Information Göttingen bietet eine Weinführung um 14.30 Uhr an. Treffpunkt ist in der Halle des Alten Rathauses. Mönche und Missionare haben Weinreben bereits im 9. Jahrhundert zur Zeit der sächsischen Ottonen in den Norden gebracht. Wein wurde im christlichen Ritus benötigt, und so wurden auch in Göttingen Reben angebaut und Trauben gekeltert, teilt die Tourist-Information mit. Während der Hansezeit wurde Wein von Rhein und Mosel als Luxusprodukt gehandelt, und es wurde ihm heilende Wirkung zugesprochen. In der Führung werden historische Orte des Weins angesteuert. Außerdem gibt es Gelegenheit zur Weinverkostung. Karten sind in begrenzter Zahl in der Tourist-Information im Alten Rathaus, Markt 9, erhältlich.
  • Live-Musik von ausschließlich Göttinger Musikern will das zweite Herberhausen-Open-Air-Festival bieten. An der Dorfschänke Herberhausen treten am Sonnabend , 8. Juli, das Duo Axel Mehner & Klaus Wißmann, die Band Better Than und Jan Finkhäuser als Mary‘s Bard auf. Beginn des Festivals ist um 16 Uhr an der Dorfschänke Herberhausen, An der Mühle 19. Einlass ist bereits um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Duderstadt

  • „Viva Espana“ ist das Motto beim Vollmondschwimmen am Sonntag , 9. Juli, im Freibad Duderstadt, August-Werner-Allee. Die Veranstaltung läuft von 19 bis 24 Uhr.
  • Die katholische Kirchengemeinde St.-Laurentius lädt am Sonntag , 9. Juli, und Montag, 10. Juli, zur Teilnahme an der Höherberg-Wallfahrt ein. Die Kreuzwegprozessionen beginnen um 8 Uhr ab Kirche St.-Georg, Wollbrandshausen, und um 8.15 Uhr ab Ehrenmal in Bodensee. Es wird auch eine Fußwallfahrt angeboten, die um 7.45 Uhr an der Pfarrkirche in Gieboldehausen beginnt.
  • Duderstadt steht am Wochenende im Zeichen des 715. Schützen- und Volksfestes . Das Programm beginnt am Freitag , 7. Juli, um 20 Uhr mit dem Kommers in der Eichsfeldhalle und einer Disco ab 21 Uhr im Festzelt. Eine Ü30-Party steigt am Sonnabend , 8. Juli, um 21 Uhr im Festzelt. Der Festumzug startet am Sonntag um 14 Uhr am Rathaus, anschließend spielen "Die Eichenberger" im Festzelt.

Region

  • Am Sonntag , 9. Juli, feiert Braunlage zum ersten Mal einen eigenen Almauftrieb zum Wurmberg . Um 10 Uhr startet der Viehaustrieb von der „Verlobungswiese“ hinter der Talstation der Wurmbergseilbahn in Richtung Hexenritt. Zunächst empfängt der Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein aus Sankt Andreasberg alle Gäste musikalisch an der Talstation, die das Weidevieh während seines etwa einstündigen Aufmarsches zum Hexenritt begleiten möchten. Nach Ankunft am Hexenritt startet das harztypische Programm um 11 Uhr mit einer niederländischen Bauernkapelle namens „Crescendo Buurse“ gefolgt vom Waldarbeiter-Instrument.
  • Vom legendären Weserstein in Hann. Münden aus geht es beim Big Jump am Sonntag , 9. Juli, etwa neun Kilometer flussabwärts. Das traditionelle Langstreckenschwimmen führt die Teilnehmer des europäischen Flussbadetages in der Weser von Hann. Münden nach Reinhardshagen. Dabei gilt der Big Jump nicht als Schwimmwettbewerb, sondern soll nach Angaben der Veranstalter für die Unterstützung im Kampf für mehr Gewässerschutz sensibilisieren. Die Starterregistrierung erfolgt am Sonntag ab 12.30 Uhr am Weserstein in Hann. Münden, bevor um 14 Uhr die ersten Schwimmer ins Wasser gehen. Ziel ist der Strand in Vaake. Ein Gepäck- und Personentransfer wird angeboten. Weitere Informationen im Internet unter www.hann.muenden.de.
  • Prominenter Besuch in Bovenden : Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kommt am Sonnabend , 8. Juli, um 15.30 Uhr zur Burg Plesse. Dort will er sich über den Fortgang der Renovierungsarbeiten am großen Turm informieren, für die das Land 600000 Euro zur Verfügung stellt. Der Besuch im Zuge der Sommerreise Weils finde auf Anregung des Vereinsvorsitzenden und SPD-Kreistagsmitglieds Thorsten Heinze statt, teilt der Verein Freunde der Burg Plesse mit. Anschließend habe der Ministerpräsident genügend Zeit eingeplant für Gespräche mit Besuchern.
  • „Merci Genie“ ist der Titel einer musikalischen Hommage an Udo Jürgens am Sonntag , 9. Juli, um 18 Uhr auf der Waldbühne Bremke . Tickets gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender-Straße 44, und Duderstadt, Marktstraße 9.
  • Die Kirchenvorstände in Gleichen möchten mehr zusammenarbeiten und zusammen denken. Deshalb organisieren sie gemeinsam die „Sommeraktion in Gleichen“ . Ein Teil der Aktion ist es, an jedem Sonntag in den Sommerferien nur einen Gottesdienst in ganz Gleichen für die 16 Dörfer auszurichten. Der nächste Termin ist am Sonntag , 9. Juli. Zu einem Wandergottesdienst treffen sich Interessierte um 10 Uhr an der Kirche in Beienrode.
  • Das Weserschiff „HESSEN“ startet am Sonntag , 9. Juli, zu einer musikalischen Frühschoppenfahrt auf der Weser und legt um 11 Uhr am Anleger „An der Schlagd“ ab. Es gibt Live-Musik und ein Grillbuffet auf dem Heck des Schiffes. Die Fahrt führt von Bad Karlshafen weseraufwärts unter der Weserbrücke hindurch. Auf der Steuerbordseite sehen Sie das Gradierwerk, die Weser-Therme und den Sportboothafen. Hier wendet das Schiff und passiert weserabwärts den Hugenottenturm, die Diemel-Einmündung und den Weser-Skywalk. Vorbei an der Burg Herstelle und dem Weserort Würgassen gelangt das Schiff zu seinem nördlichen Wendepunkt nach Beverungen und fährt von dort gemütlich nach Bad Karlshafen zurück. Gegen 14 Uhr legt die „Hessen“ dann wieder an der Kaimauer an. Karten gibt es direkt an Bord. Weitere Auskünfte unter Telefon 05672/999923.

Sport

  • Hochklassigen Reitsport gibt es noch bis einschließlich Sonntag bei den 13. Bettenröder Dressurtagen zu sehen. Sportlich besonders reizvoll sind die St. Georg Special-Prüfung am Sonnabend ab 15 Uhr, die Dressurprüfung der Klasse S*** am Sonnabend ab 20 Uhr,  der "Grand Prix de Dressage", eine Drei-Sterne-S-Prüfung, am Sonntag ab 12 Uhr und die St. Georg Special, eine Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal, die sich um 14 Uhr anschließt.
  • Zweimal gefordert ist Fußball -Oberligist SVG am Wochenende. Die Elf von Trainer Knut Nolte testet am Sonnabend ab 16 Uhr bei der LSG Aufbau Sundhausen (Kreisliga Thüringen). Am Sonntag spielt dann Hessenligist KSV Baunatal ab 16 Uhr im Stadion am Sandweg auf.
  • Action im Maschpark - die Göttingen Generals der BG 74 treffen am  Sonntag in der Football-Regionalliga auf den Tabellenführer Ritterhude Badgers . Los geht es um 15 Uhr.
  • Westernatmosphäre in Gieboldehausen : Auf der Anlage am Kälberboy findet bereits zum 17.Mal das Westernreitturnier des örtlichen Reit- und Fahrvereins statt. Los geht es am Sonnabend um 9 und am Sonntag bereits um 8 Uhr.
  • Fußball -Bezirksliga-Aufsteiger SV Rotenberg hat sich für sein erstes Vorbereitungsspiel der laufenden Serie einen attraktiven Gegner ausgesucht. Die Elf von Trainer Tobias Dietrich bekommt es am Sonntag mit dem Landesligisten FC Grone zu tun. Anstoß in Pöhlde ist um 15 Uhr.

Kultur

  • Das Feuerwerk der europäischen Musik „Together in Music“ am Sonntag , 9. Juli, im Alten Rathaus Göttingen, Markt 9, gestalten ab 20 Uhr die vielfach ausgezeichneten Musiker von Radio Europa. Karten dafür gibt es in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, und Duderstadt, Marktstraße 9.
  • Eine satirische Lesung der „Neuen Göttinger Gruppe“ findet am Sonntag , 9. Juli 2017, im Zusammenhang mit der im Alten Rathaus präsentierten Ausstellung „Lichtenberg reloaded“ statt.

Campus

  • „500 Jahre Reformation – Luther 2017“ lautet der Titel einer Buchausstellung , die bis zum 31. Juli in der Patientenbücherei im Universitätsklinikum Göttingen, Robert-Koch-Straße 40, präsentiert wird. Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
  • Beim Anatomischen Kolloquium am Freitag , 7. Juli, geht es um „Calcium and redox signaling in immunity and cancer“. Prof Dr. Ivan Bogeski, Institut für Herz-und Kreislaufphysiologie, Universitätsmedizin Göttingen, spricht dazu ab 11.15 Uhr im Institut für Anatomie und Embryologie Göttingen, Kreuzbergring 36, Kleiner Hörsaal.
  • Die Absolventen der Medizinischen Fakultät werden am Sonnabend , 8. Juli, ab 10 Uhr im Rahmen der Examensfeier mit Urkunden-Übergabe verabschiedet. Die Feierstunde in der Aula der Medizinischen Fakultät Göttingen, Wilhelmsplatz 1, beginnt um 10 Uhr.
  • Unter dem Titel „What a wonderful world“-Gospel Summer lädt der Gospelchor „Spirit of Glory“ der Evangelischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Göttingen für Sonnabend , 8. Juli, zu einem musikalischen Sommerabend in die Universitätskirche St. Nikolai, Nikolaikirchhof 1. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.
  • Einen ökumenischen Gottesdienst zum Semesterabschluss feiern die Hochschulgemeinden am Sonntag , 9. Juli, in der Universitätskirche St. Nikolai, Nikolaikirchhof. Die Messe eröffnet um 11.30 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt