Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Das ist am Wochenende in Göttingen und Umgebung los

Die Tipps zum Wochenende Das ist am Wochenende in Göttingen und Umgebung los

Endlich Schnee! An diesem Wochenende können Sportbegeisterte auf ihre Kosten kommen: Die ersten Ski- und Rodelpisten der Region haben geöffnet und laden dazu ein, sich auszutoben. Doch auch wer lieber im Warmen bleibt, kann einiges erleben. Hier sind unsere Tipps fürs Wochenende für Göttingen und die Region. 

Voriger Artikel
24-Jähriger bei Unfall verletzt
Nächster Artikel
Grüne fordern Bleiberecht für Opfer rechter Gewalt

Frostige Temperaturen und Schnee zum Dank: Die ersten Skigebiete in der Region haben geöffnet.

Quelle: Meder

Göttingen:

  • Mogli kommt nach Göttingen: Das Theater Liberi gastiert am Sonntag, 8. Januar, um 15 Uhr mit seiner Aufführung „Dschungelbuch - Das Musical“ in der Stadthalle. Das Stück richtet sich an Kinder von vier bis zehn Jahren und deren Familien. Das  „Dschungelbuch“ ist nach „Die kleine Meerjungfrau“, „Peter Pan“ und „Aschenputtel“ die vierte und neueste Produktion des Theaters Liberi. „Es ist eine Geschichte über Freundschaft, die Grenzen überwindet. Gleichzeitig sind es Fragen nach der Bedeutung von Zugehörigkeit und Heimat, die die Theatermacher in ihrem schwungvollen Musical aufwerfen“, teilte der Veranstalter mit. Karten gibt es unter anderem in der Tageblatt-Geschäftstselle, Weender Straße 44, oder unter gt-tickets.de. Tageblatt-Leser mit AboPlus erhalten einen Rabatt. Zudem gibt es Tickets an der Tageskasse. Weitere Informationen unter theater-liberi.de.
  • Nordturm, Dachboden und Raum der  Glocke der St.-Johannis-Kirche Göttingen , Johanniskirchhof 2, können am Sonntag, 8. Januar, im Rahmen einer Führung der Kirchenpädagogik des Kirchenkreises Göttingen besucht werden. Der geführte Aufstieg dauert 90 Minuten und beginnt um 12 Uhr.
  • Skipisten, Lifte, eine Gondelbahn sowie die längste Rodelstrecke im Harz bietet der Wurmberg bei Braunlage – und das zuverlässig, denn bei entsprechenden Temperaturen wird beschneit. Rodelbegeisterte fahren mit der Gondelbahn bis zur Mittelstation. Nur 150 Meter sind es von dort bis zum Startpunkt am Rodelhaus, wo Gäste sich vor der rasanten Abfahrt stärken können. Die Seilbahn beginnt ihre Berg- und Tafahrten um 8.45 Uhr am Morgen. Talwärts fährt sie zum letzten Mal um 16.30 Uhr.  Infos unter www.wurmberg-seilbahn.de
  • Der Winter ist da. Nach Schneeflällen in den vergangenen Tagen haben erste Skigebiete geöffnet . Am Donnerstagabend vermeldet der Harz-Schneebericht www.wintersport.harzinfo.de, dass 21 von 52 Pisten geöffnet, 113 von 708 Kilometern Loipen gespurt und 18 von 35 Rodelbahnen präpariert sind. 30 bis 40 Zentimeter Schnee lagen am Donnerstag am Wurmberg bei Braunlage im Harz , drei Lifte und zehn Pisten sind geöffnet, wird vom Skigebiet Wurmberg und der Wurmberg-Seilbahn gemeldet. Im Skigebiet Hahnenklee am Bocksberg lag die Schneehöhe bei etwa 13 Zentimetern. Bei bis zu 23 Zentimetern Schneehöhe hat am Donnerstag auch die Wintersaison am Matthias-Schmidt-Berg bei  St. Andreasberg (Ost) begonnen. Im Bereich Schierke am Brocken wurde die Schneehöhe mit bis zu 25 Zentimetern auf den Loipen angegeben. Und am Großen Torfhauslift des Skigebietes „Am Rinderkopf“ wurden bei 20 Zentimetern Schlepplift, Rodellift und Rodelbahn geöffnet.

Duderstadt:

  • Die Karnevalisten aus dem Untereichsfeld feiern am Sonnabend, 7. Januar, ihre Messe zur Sessionseröffnung. Beginn des närrischen Gottesdienstes ist um 17 Uhr in der Basilika St. Cyriakus.
  • Die Ausstellung  "Familienbilder im Wandel" wird am Sonnabend, 7. Januar, im Kolping-Ferienparadies auf dem Pferdeberg eröffnet. Sie soll bis Ende Februar zu sehen sein.
  • Stars aus 40 Jahren deutscher Schlagergeschichte kommen am Sonntag, 8. Januar, im Eichsfelder Kulturhaus Heiligenstadt zusammen. Die bekannten Künstler Chris Roberts, Lena Valaitis und Christian Anders geben sich die Ehre. Beginn ist um 16 Uhr im Eichsfelder Kulturhaus Heiligenstadt, Aegidienstraße 11.
  • Bekannte Melodien aus „Transeamus usque Bethlehem“, gesungen von den  Sängern des Männergesangvereins 1850 Dingelstädt , sollen am Sonntag, 8. Januar, in der Klosterkirche in Dingelstädt erklingen. Ab 17 Uhr gibt der MGV sein Neujahrskonzert.
  • Das Südharzer Vokalensemble "Das Xperiment" ist am Sonnabend, 7. Januar, nach der 14-Uhr-Führung im Museum des Zisterzienserklosters in Walkenried zu hören. Unter der Leitung von André Wenauer gibt es Jazz, Pop und Weltmusik. Vorher erfahren die Besucher Wissenswertes über das Leben der Mönche im Mittelalter. Eine weitere Führung gibt es schon um 11.30 Uhr.

Kultur:

  • Acht Kleinkunstpreis hat der junge Kabarettist Matthias Nigel bereits gewonnen. Mit seinem neuen Programm "Jugenddämmerung" ist am Sonnabend um 20.15 Uhr zu Gast im Apex, Burgstraße 46 in Göttingen.
  • Das Stück  "Terror" von Ferdinand von Schirach steht am Sonnabend auf dem Programm im  Deutschen Theater Göttingen , Theaterplatz 11. Hier entscheiden die Zuschauer: Wird der Pilot eines Kampfjets verurteilt, weil er ein Passagierflugzeug abgeschossen hat, das Terrosristen in ein voll besetztes Fußballstadion steuern wollten? Die Vorstellung im Großen Haus beginnt um 19.45 Uhr.
  • Philippe ist reich, aber vom Hals abwärts gelähmt. Er sucht einen Helfer, der ich das tägliche Leben ermöglicht. Driss, ein junger afrikanischstämmiger Mann kommt zum Vorstellungsgespräch, obwohl er eigentlich keine Lust auf den Job hat. Phillipe stellt ihn trotzdem ein. Zwischen den beiden ungleichen Männern entwickelt sich eine Freundschaft. Die Tragikomödie "Ziemlich beste Freunde" nach dem gleichnamigen Film läuft am Sonnabend im Jungen Theater Göttingen , Hospitalstraße 6.
  •  "Das Dschungelbuch" kommt als Musical am Sonntag um 15 Uhr auf die Bühne in der Stadthalle, Albaniplatz in Göttingen. Präsentiert wird die Geschichte um den Jungen Mogli, der, von Wölfen aufgezogen, im Dschungel lebt, von einem Tourneetheater.
  •  Zum letzten Mal im Deutschen Theater Göttingen , Theaterplatz 11: "Die Tragödie um Romeo und Julia" , inszeniert von Dagmar Schlinmann. In den Titelrollen. Felicitas Madl und Anton von Lucke. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr.
  • Der hochgelobte  Film "Frantz" um einen jungen Mann, der im Zweiten Weltkrieg einen Altersgenossen tötet und den sein Gewissen zur Familie seines Opfers treibt. In einer der Hauptrollen: Anton von Lucke. Das Lumière , Geismarlandstraße, zeigt ihn am Sonntag um 20 Uhr. Mit dabei ist der Schauspieler Lucke.

Sport Göttingen:

  • Das erste Spiel des Tages bestreiten die Veilchen Ladies vor eigenem Publikum. In der  2. Basketball-Bundesliga empfangen sie am Sonntag um 16 Uhr TUSLI Berlin in der Halle des Felix-Klein-Gymnasiums .
  • Zum Derby kommt es in der 2. Basketball-Regionalliga West zwischen dem ASC 46 Göttingen und der BG 74 Göttingen . Gespielt wird am Sonnabend um 15 Uhr in der Halle Geismar I.
  • Der dritte und letzte Lauf der 55. Göttinger Cross-Serie der LG Göttingen findet am Sonnabend ihren Abschluss. Ab 13.50 Uhr gehen die Läufer auf den Rundkurs südlich des Jahnstadions.
  • In die heiße Phase geht der  Sparkasse&VGH-Cup 2017 am Wochenende. Am Sonnabend ab 10 Uhr geht es in der Lokhalle um das Erreichen der Zwischenrunde, die am Sonntag ab 9 Uhr beginnt. Das Spiel um Platz drei ist für 16.30 Uhr terminiert, das Finale für 16.45 Uhr.

Sport Eichsfeld:

  • Das 34. Ulrich-Jünemann-Hallenturnier für Herrenmannschaften sucht in der Duderstädter Sporthalle „Auf der Klappe“ seinen Sieger. Am Sonnabend geht es mit den Gruppenspielen um 15 Uhr los, am Sonntag beginnt die Zwischenrunde dann ebenfalls um 15 Uhr. Das Finale ist für 19.20 Uhr terminiert.
  • Um die „Goldene Rose“ geht es beim Turnier der Bogenschützen in der Duderstädter BBS-Halle . Veranstalter Rosenthaler BSC empfängt seine Gäste am Sonnabend ab 15 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr.
  • Bereits der 33. Silvester-Cup der HSG Rhumetal steht am Sonnabend für Handball-Oberligist TV Jahn Duderstadt auf dem Programm. In der Katlenburger Burgberghalle treffen die Eichsfelder um 14.15 Uhr auf die HG Köthen und um 15.45 Uhr auf die HSG Rhumetal. Das Spiel um Platz drei ist für 19 Uhr vorgesehen, das Finale steigt um 19.45 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt