Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Edeka präsentiert Pläne für größten Markt in der Region Göttingen

Entwürfe ausgestellt Edeka präsentiert Pläne für größten Markt in der Region Göttingen

Auf dem Gelände des ehemaligen Herkulesmarktes an der Kasseler Landstraße will Edeka im kommenden Jahr einen der größten Lebensmittelmärkte der Region bauen. Eröffnung ist für Ostern 2015 angepeilt. Der Siegerentwurf des Architektenwettbewerbes und drei weitere Entwürfe werden seit Dienstag im Groner Bürgerhaus ausgestellt.

Voriger Artikel
Mehr Geld und einheitliche Tarife: Streik an Schule in Göttingen
Nächster Artikel
Linienbus stößt in Göttingen mit Auto zusammen

Grone. Voraussichtlich mehr als 20 Millionen Euro will Edeka auf dem Gelände investieren. Vorgesehen ist ein Lebensmittelmarkt ohne Bau- und Gartenabteilung von allein 5000 Quadratmetern Verkaufsfläche . Hinzu kommen ein Biomarkt und eine Drogerie. Der alte Herkulesmarkt wird abgerissen.  220 Parkplätze entstehen . Als Zufahrt dient der Salinenweg. Die Kreuzung wird mit Linksabbiegespuren ausgebaut. Die Bachstraße dient künftig nur noch als Erschließung für die angrenzende Wohnbebauung und das Umspannwerk.

Große Oberlichter

Die Stadt habe einen Rahmenplan vorgegeben, sagte Stadtbaurat Thomas Dienberg. Damit sei auch eine Vision für die nächsten 15 Jahre entwickelt worden, unter anderem mit Wohnungen entlang der Grone.  Die Anlage solle einen Charakter als Marktplatz mit Verbindung von innen und außen bekommen, erklärte Anke Wünschmann vom Büro Feldmann Architekten aus Gießen den Sieger-Entwurf. Dazu dienten auch große Oberlichter. Bereits die Bushaltestelle erscheine als Vorbereich für den großen „Marktplatz“. „Wir hoffen, im Herbst Baurecht zu bekommen“, sagte Edeka-Projektleiter Gregor Muth. „Das wird unser Aushängeschild in der Region.“

Bis zum 15. März sind die Pläne und Zeichnungen im Bürgerhaus Grone, Martin-Luther-Straße 10, zu sehen.

Neuer Edeka-Markt mit 5000 Quadratmeter Verkaufsfläche in Grone: Südansicht mit großem überdachten Eingangsbereich. © Feldmann Architekten

Quelle:
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubau

Vier Entwürfe für den Neubau eines Edeka-Marktes im Salinenweg / Ecke Kasseler Landstraße werden ab Dienstag, 19. Februar, in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert.

mehr
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt