Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Einbrecher bleibt in Loch stecken

Am Tatort festgenommen Einbrecher bleibt in Loch stecken

Bei einem Einbruchsversuch in ein Geschäft in der Güterbahnhofstraße ist in der Nacht zu Dienstag, 27. November, ein 44-jähriger Göttinger noch am Tatort festgenommen worden.

Voriger Artikel
Buschtrommeln noch kein Beweis für Schuld
Nächster Artikel
Mann attackiert Fahrgäste

Göttingen. Der alkoholisierte Mann hatte ein Loch in die Glastür eines Geschäftes geschlagen und war beim Versuch, einzusteigen, in der Öffnung steckengeblieben.

Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein hochwertiges Mountainbike, das er mit sich führte, wurde sichergestellt.

Er konnte keinen entsprechenden Eigentumsnachweis für das Bike erbringen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt