Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Einbrecher in Nörten-Hardenberg

Kellerfenster aufgehebelt Einbrecher in Nörten-Hardenberg

In einem Wohngebiet Am Habichtsfang in Nörten-Hardenberg sind in den Nachmittags- oder Abendstunden des gestrigen Montags, 4. Januar, zwei Einbrüche verübt worden, bei denen die Täter 110 Euro Bargeld erbeuteten.

Was möglicherweise darüber hinaus gestohlen wurde, ist der Polizei noch nicht bekannt. Der Sachschaden, den die Täter durch das Aufhebeln zweier Kellerfenster anrichteten, wird auf etwa 200 Euro geschätzt.In beiden Fällen drangen die Täter durch ein aufgehebeltes Kellerfenster ein. Die Tatorte lagen in unmittelbarer Nachbarschaft. Darüber hinaus wurde am Montag, 4. Januar, ein Einbruchversuch in der Langen Straße angezeigt. Danach hatten sich Unbekannte am selben Tag oder in den Tagen zuvor bereits mit einem Hebelwerkzeug an der Eingangstür zu einer Tierarztpraxis zu schaffen gemacht. Auch hier entstand circa 100 Euro Sachschaden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Nörten-Hardenberg unter Telefon 05503 / 1004 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt