Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Einbruch-Tatserie in Moringen und Hardegsen hält an

Gold und Geld gestohlen Einbruch-Tatserie in Moringen und Hardegsen hält an

Die Serie von Tageswohnungseinbrüchen im südlichen Landkreis Northeim hält an. Am Dienstag wurden zwei Wohnhäuser heimgesucht, jeweils tagsüber, wie es in den vergangenen Monaten so oft der Fall war. Tatorte waren ein Wohnhaus in der Hagenbergstraße in Moringen und ein Reihenendhaus im Fichtenweg in Hardegsen.

Voriger Artikel
Unfallflucht auf dem Uniparkplatz Göttingen
Nächster Artikel
Raven gegen Missstände in Göttingen
Quelle: SPF (Symbolfoto)

Moringen/Hardegsen. In Moringen drangen die Täter über eine aufgehebelte Terrassentür ein. Sie öffneten danach die Schlafzimmertür und durchsuchten alle Behältnisse nach Wertgegenständen. Gestohlen wurden mehrere hundert Euro, ein Armband mit Anhänger sowie ein Goldring und eine Goldkette, jeweils mit Granatsteinen. Tatzeit war der späte Nachmittag.

In Hardegsen drangen die Diebe durch einen Wintergarten ins Haus ein, verschwanden aber ohne Beute. Der Schaden wird mit 100 Euro beziffert. Ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch in Moringen erscheint möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Laptop und Goldkette weg

Bei einem Tageswohnungseinbruch in Nörten-Hardenberg hat ein Unbekannter einen Laptop im Wert von rund 700 Euro sowie eine Armbanduhr und eine Goldkette entwendet. Mit einem Pflasterstein hatte der Einbrecher ein Wohnzimmerfenster des Holzhauses zertrümmert.

mehr
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt