Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Einbruch in Wohnhaus

Bodenfelde Einbruch in Wohnhaus

Auf frischer Tat ertappt wurde am Montag, 16. November, ein Einbrecher in Bodenfelde. Als die Polizei ihn stellte, war er gerade dabei, sein Diebesgut zu verstauen.

Der Einbrecher, bei dem es sich um einen 28 Jahre alten Mann aus Göttingen handelt, drang in den Abendstunden des 16. November gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Friedhofsweg in Bodenfelde ein. Dabei wurde er von einem Nachbarn beobachtet. Dieser rief die Polizei. Die Beamten stellten den Einbrecher im Keller des Hauses, als er gerade dabei war, die Beute in einem Jutebeutel zu vestauen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Das Diebesgut wurde ihm abgenommen. Der Mann steht im Verdacht, Drogen genommen zu haben. Daher wurde angeordnet, eine Blutprobe zu entnehmen.

Die Ermittlungen dauern an. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 2100 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt