Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Europäischer Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma für Tilman Zülch

Gesellschaft für bedrohte Völker Europäischer Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma für Tilman Zülch

Der Generalsekretär der in Göttingen ansässigen Gesellschaft für bedrohte Völker, Tilman Zülch, erhält den Europäischen Bürgerrechtspreis der Sinti und Roma. Zülch wird am Sonntag, 27. März, im Auswärtigen Amt in Berlin mit dem mit 15 000 Euro dotierten Preis ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Stadt Göttingen soll für Forschungsbau mit 3,75 Millionen Euro bürgen
Nächster Artikel
Narren der Göttinger Rheintreue und Szültenbürger erobern Kreishaus

Tilman Zülch

Quelle: Heller

Göttingen. Den mit 5 000 Euro dotierten Sonderpreis erhält die Jugendorganisation Amaro Drom.

Der 74-jährige Zülch trete bis heute europaweit für die Rechte der Sinti und Roma ein und beziehe gegen jede Form von Diskriminierung Stellung, heißt es zur Begründung.

Den Preis vergeben das Dokumentations- und Kulturzentrum und der Zentralrat deutscher Sinti und Roma und die Manfred-Lautenschläger-Stiftung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grenzen überwinden
Einzug in die Germershäuser Wallfahrtskirche: Rund 250 Frauen feiern den Gottesdienst  bei der Frauenwallfahrt.

„Wie lebt es sich in einer Welt, in der viele Grenzen aufgehoben sind? Wie bestimmen dennoch Grenzen unser Leben?“ Mit diesen und ähnlichen Fragen hatte sich das Vorbereitungsteam der Frauenwallfahrt in Germershausen im Vorfeld der Wallfahrt am vergangenen Wochenende beschäftigt.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt