Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Fahndung nach Spielhallenräuber

Nach Überfall am Montag Fahndung nach Spielhallenräuber

Im Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Spielhalle in der Düsteren Straße am 23. Januar fahndet die Polizei jetzt mit Bildern aus der Überwachungskamera nach dem Täter. Bei der Tat erbeutete der Unbekannte einen dreistelligen Geldbetrag.

Voriger Artikel
Das ist in Göttingen und Umgebung los
Nächster Artikel
Kurzfristige Verbesserungen angekündigt
Quelle: dpa

Göttingen. Der Räuber hatte die Spielhalle gegen 11.05 Uhr betreten, eine 51 Jahre Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und die Herausgabe des Geldes gefordert.

Mit der Beute lief der Räuber über die Düstere Straße davon. Er wird als etwa 1,70 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine hellblaue Kapuzenjacke, dunkle Hose, dunkle Schuhen und einen Rucksack. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/4912115 entgegen. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, setzt die Betreiberfirma eine Belohnung von 500 Euro aus.

Täterbeschreibung:

  • ca. 170 bis 175 cm
  • ca. 20 bis 25 Jahre
  • Bekleidung: hellblaue Kapuzenjacke, dunkle Hose, dunkle Schuhe
  • Rucksack
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt