Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Faustschlag nach Rempler

Anschließend Fußtritte Faustschlag nach Rempler

Ein Rempler mit Folgen: Ein 22-jähriger Göttinger ist mit Faustschlägen und Fußtritten traktiert worden – vermutlich, weil er kurz unaufmerksam war.

Voriger Artikel
Bremker Tal in Ferien zwei Wochen gesperrt
Nächster Artikel
Vollsperrung der A7

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen . Der 22-Jährige war in der Nacht zu Sonnabend um 1.30 Uhr mit zwei Bekannten auf der Weender Straße unterwegs. Ihnen kam eine Gruppe von drei Männern und einer Frau entgegen. Vermutlich aus Unachtsamkeit stieß das spätere Opfer gegen die in der Gruppe befindliche Frau – ein fataler Fehler.

Denn der Freund der Frau quittierte die Unaufmerksamkeit mit einem Faustschlag ins Gesicht des Göttingers. Als der zu Boden ging, trat der Freund weiter auf den 22-Jährigen ein. Das Opfer erlitt eine Platzwunde am Kopf. Nachdem die Frau ihren Freund beruhigen konnte, entfernte sich die Gruppe in Richtung Groner Straße.

Den bislang unbekannten Beschuldigten beschreiben die Zeugen wie folgt: 20 bis 25 Jahre, sportlich-athletische Figur, kurze dunkle Haare. Bekleidet war der Mann mit einer Jeanshose, einem weißen Sweatshirt und einer Bomberjacke. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0551/491-1013 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt