Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Panda bis zum Eisbären

Ferienaktion des Zoologischen Museums Vom Panda bis zum Eisbären

Bei einer Ferienaktion im Zoologischen Museum der Universität Göttingen konnten Kinder ab acht Jahren jede Menge über Bären lernen – zum Beispiel dass Bärenbabys verhältnismäßig sehr, sehr klein sind.

Voriger Artikel
Auf dem Wall entblößt
Nächster Artikel
Bürgerforum fordert „sofortige Öffnung“

Eine Mitarbeiterin des Zoologischen Museums zeigt den Kindern, wie ein Bärenskelett aussieht.

Quelle: Arne Bänsch

Göttingen. „Beim Panda ist das Verhältnis vom Babypanda zum Erwachsenen eins zu tausend“, erklärte Gisela Vogel, Mitarbeiterin des Zoologischen Museums den sechs Kindern.

16a81fee-a900-11e7-923d-4ef2be6e51d8

Alles rund ums Thema Bären konnten Kinder am Mittwoch, 4. Oktober, bei einer Ferienaktion im Zoologischen Museum der Universität Göttingen lernen.

Zur Bildergalerie

Neben dem Gespräch über verschiedene Arten von Bären und ihre Lebensweisen konnten die Kinder auch noch einen Bärenhampelmann basteln. In der nächsten Ferienaktion am Mittwoch, 11. Oktober, geht es ab 10 Uhr darum, wie Tiere sich im Wald auf den Winter vorbereiten. Anmeldungen sind unter Telefon 0551/39-5463 oder -5455 oder per Mail an zmuseum@gwdg.de möglich.

Von Hannah Scheiwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt