Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Feuer: Vier Kinder aus Klinik entlassen

Baby in Spezialklinik Feuer: Vier Kinder aus Klinik entlassen

Vier der fünf Kinder, die am Mittwoch, 6. Januar, bei einem Feuer in der Gervinusstraße verletzt worden sind, konnten die Klinik gestern Morgen bereits wieder verlassen. Das schwer verletzte Baby wird weiterhin mit Brandverletzungen in einer Spezialklinik in Kassel behandelt. Es schwebt nach Polizeiangaben aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die 40-jährige Mutter ist zu dem Säugling gefahren.

Zum Beitrag in GT-TV

Zum Video

Voriger Artikel
Riesige Eiszapfen können gefährlich werden
Nächster Artikel
Aufwärmen in der Göttinger Bahnhofsmission

Brandort: schnelle Hilfe von Einsatzkräften und Nachbarn.

Quelle: Hinzmann

Die Ursache für das Feuer, das gegen 17.30 Uhr im kombinierten Wohn- und Esszimmer des Einfamilienhauses ausgebrochen war, ist weiterhin unklar. Die Schadenshöhe wird mir rund 100 000 Euro angegeben. Das Wohnzimmer brannte völlig aus.
Die vier 3, 5, 7 und 8 Jahre alten Kinder sind zwischenzeitlich bei Verwandten untergekommen. Laut Polizei stehen die Kinder und der Vater, der auf dem Heimweg von der Arbeit war, als das Feuer ausbrach, unter Schock. Sie konnten zu dem Geschehen noch nicht befragt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Zum Beitrag in GT-TV

Zum Video

bib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuer in der Gerviniusstraße

Nach dem Brand im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses am späten Mittwochnachmittag, 6. Januar, in der Göttinger Gervinusstraße ist die Brandursache weiterhin unklar.

Zum Beitrag in GT-TV

mehr
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt