Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fünf Kinder mit der Drehleiter gerettet

Feuer in Wohnanlage Fünf Kinder mit der Drehleiter gerettet

Aus noch ungeklärter Ursache ist in der Nacht zu Sonnabend in einer Wohnanlage in der Göttinger Weststadt ein Feuer ausgebrochen. 70 Personen mussten evakuiert werden, eine Person erlitt leichte Verletzungen der Atemwege. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Voriger Artikel
Osterfeuerholz statt Christbaum
Nächster Artikel
Weihnachten mit Freunden aus aller Welt


Quelle: dpa

Göttingen. Gegen 4 Uhr am Morgen ging die Alarmierung bei der Feuerwehr ein. Als die Einsatzkräfte im Hagenweg eintrafen, stand ein Apartment im Erdgeschoss einer dreigeschossigen Wohnanlage in Flammen. Der Rauch hatte sich bereits in dem gesamten Gebäude ausgebreitet. Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete, mussten fünf Kinder mit der Drehleiter aus den oberen Etagen des Hauses gerettet werden. Eltern hatten sie aus dem Fenster gehalten, um sie vor dem Rauch zu schützen.

Für die insgesamt 70 evakuierten Bewohner wurde ein Gelenkbus der Göttinger Verkehrsbetriebe als vorübergehende Unterkunft bereitgestellt. Im Anschluss an die Löscharbeiten und nach Durchlüftung des Hauses hätten sie allerdings wieder in das Gebäude zurückkehren können. Lediglich das ausgebrannte Apartment, in dem das Feuer ausgebrochen war, wurde für die Ermittlungen der Polizei versiegelt.

Die rund 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Wache am Klinikum und der Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte und Grone hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, die Nacharbeiten hätten allerdings lauf Feuerwehrbericht bis etwa 7 Uhr angedauert. So sei ein Heizungsrohr durch die Hitzeentwicklung beschädigt worden. Lösch und Heizungswasser flossen bis ins Untergeschoss und mussten aus dem Haus gepumpt werden. Der Hagenweg war vorübergehend während der Arbeiten gesperrt.

Über die Brandursache konnte die Polizei bislang noch keine Aussage machen. Auch die Schadenshöhe sei bisher noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an. Ein Anwohner mit leichter Rauchgasvergiftung konnte vor Ort behandelt werden.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt