Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Flugobjekte am grauen Novemberhimmel

Fest auf der Drachenwiese Flugobjekte am grauen Novemberhimmel

Der November hat am Sonnabend seinem Ruf als grauer und ungemütlicher Monat alle Ehre gemacht. Zumindest ab Mittag herrschte bei Regen, einstelligen Temperaturen und unter einer dicken Wolkendecke nicht gerade ideales Wetter für das Drachenfest an der Kiesseestraße. Dennoch waren etliche Freunde der Flugobjekte auf die Drachenwiese gekommen – immerhin wehte ein leichte Wind.

Voriger Artikel
Gemeinde Rosdorf soll Knöllchen verteilen
Nächster Artikel
Händler und Künstler trotzen Regen mit Aktionen

Große Drachenfreunde: Beate Brauer und Merlin lassen sich vom Wetter nicht abschrecken.

Quelle: Heller

Göttingen. Am Vormittag, bevor der Regen einsetzte, herrschte noch ordentlich Betrieb auf der Drachenwiese. Die, die erst nach 12 Uhr ihren Drachen steigen lassen wollten, mussten sich dann warm und vor allem wasserdicht anziehen. Merlin, der mit seiner Tante Bärbel Brauer seinen Flieger steigen ließ, hatte trotz matschiger Wiese und Nieselregens einen Spaß. „Ich bin ein großer Drachenfan, ich hab fünf verschiedene“, sagt der Schüler. 

Auch wenn sie kein Glück mit dem Wetter haben, die Laune lassen sich die beiden nicht vermiesen. „Wir sind erst vor kurzem gekommen und noch nicht durchgefroren“, sagen sie. Andere wärmen sich bereits beim Stockbrot-Braten oder mit heißem Kakao auf. Gegen 15 Uhr wurde das Fest dann auch vorzeitig beendet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt