Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Frist für Kita Ballenhausen

Acht Kinder gemeldet Frist für Kita Ballenhausen

Der evangelische Kindergarten in Reiffenhausen ist vorerst gerettet, der in Ballenhausen ist voraussichtlich nur für das nächste Jahr noch gesichert. Das ist das Ergebnis des Verwaltungsberichts in der Ratssitzung in Friedland. So habe das Landesjugendamt dem neuen Konzept in Reiffenhausen zugestimmt, so dass jetzt Kinder vom ersten bis zum siebenten Lebensjahr aufgenommen werden. Das bedeute nach den derzeitigen Anmeldungen, dass 13 Kinder betreut werden.

Voriger Artikel
Neue Anlage für mehr Wasserdruck
Nächster Artikel
Für den Sportplatz auf die Straße
Quelle: dpa (Symbolbild)

Reiffenhausen / Ballenhausen. Schwieriger sei das in Ballenhausen, so Verwaltungs-Vize Wolfgang Linne. Gerade einmal vier Kinder sind für 2013 gemeldet. Weitere vier könnten aus Niedernjesa kommen. Weil der dortige Gemeindekindergarten mehr Anmeldungen für 2013 hat als Plätze, wurden 18 Eltern befragt, ob sie ihr Kind nach Ballenhausen schicken. Die Gemeinde würde den Transport übernehmen, was 25 000 Euro kostet. Lediglich vier Eltern stimmten zu, zwei äußerten sich nicht, zwei haben eine Alternative außerhalb der Gemeinde gefunden.

Bei nur acht Kindern droht zwar die Schließung, weil aber den Niedernjesaern eine Lösung geboten werden muss und der kirchliche Kindergarten Groß Schneen 2013 umgebaut werde und voraussichtlich ein Ausweichquartier braucht, wird zumindest für diese Zeit noch keine Entscheidung über eine Schließung erfolgen. Er habe aber „größte Bedenken für die Zukunft“, so Linne. Eine Entscheidung freilich müsse der Träger fällen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Elternbefragung

Die Nachfrage nach Krippenplätzen in der Stadt Göttingen ist weiter gestiegen. Das ist das vorläufige Ergebnis der aktuellen Elternbefragung, wie Jugenddezernent Siegfried Lieske (Grüne) auf Anfrage mitteilt. Damit wird es für die Stadt immer schwieriger, dem Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren, der ab August 2013 gilt, gerecht zu werden. Und für Eltern wird es immer schwieriger, einen Krippenplatz zu finden.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt