Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Plaudern mit den Furys

Fury in the Slaughterhouse Plaudern mit den Furys

30 Jahre Fury in the Slaughter­house – Das Tageblatt verlost Karten für GT-Town­hall und sucht die größten Fury-Hits. Mit einem Konzert in der Lokhalle beendet die Band ihre „Little Big World Tour“ in der Göttinger Lokhalle. Zuvor ist sie in der GT-Townhall zu Gast.

Voriger Artikel
PS.Speicher ist neuer Lernstandort
Nächster Artikel
Pedelecs verschenkt

Fury in the Slaughterhouse

Göttingen. Bevor die Band um Sänger Kai Wingenfelder am Dienstag, 21. November, ab 20 Uhr auf der Bühne der Lokhalle steht, kommt sie um 15 Uhr in der GT-Townhall zum Gespräch mit Fans und Journalisten. Dafür verlosen wir 50 Tickets. Karten im Verkauf gibt es nicht. Wer dabei sein will, kann noch bis Dienstag, 14. November, 18 Uhr, unter 01 37/8 60 02 73 anrufen und deutlich seinen Namen, Anschrift und Telefonnummer sowie das Stichwort „Fury“ auf Band sprechen. (0,50 Euro pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zudem sucht das Tageblatt die Fury- Lieblingssongs. Schicken Sie uns Ihre Vorschläge für die Fury-Playlist auf YouTube – per E-Mail an online@goettinger-tageblatt.de oder per WhatsApp an 01 60/90 66 09 11.

Für das Konzert in der Lokhalle gibt es noch Tickets in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, in Duderstadt, Marktstraße 9, und unter gturl.de/furytickets. Seit 1986 hat die Band mehr als vier Millionen Alben verkauft und mehr als 1000 Konzerte gespielt. Zu den Hits zählen „Radio Orchid“ und„When I’m Dead and Gone“.

Von Michael Brakemeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt