Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Ganztagsschule kommt

Heinrich-Grupe-Schule Ganztagsschule kommt

Die Umwandlung der Heinrich-Grupe-Schule (HGS) in eine Ganztagsschule schreitet voran. Der Rat der Gemeinde Rosdorf hat sich jetzt einstimmig dafür ausgesprochen, 15 000 Euro Planungskosten in den Haushalt 2010 einzustellen – allerdings mit Sperrvermerk. Zudem soll geprüft werden, ob es Alternativen für den geplanten Mensa-Neubau gibt.

Mit der Entscheidung folge man dem Willen der Eltern und des Kollegiums, sagte Margret Münzel (SPD), zudem bedeute sie einen Standortvorteil für Rosdorf. „Bildung hat Zukunft, auch in Zeiten dramatisch knapper Kassen.“ Schließlich rechne man mit Gesamtkosten in Höhe von rund 300 000 Euro.

„Wir stehen dahinter“, sagte CDU-Chef Jörg Winter. Allerdings seien noch Details zu klären. Daher schlug er vor, die 15 000 Euro mit Sperrvermerk in den Haushalt einzustellen. Zudem müssten Alternativen zum Mensa-Neubau gesucht werden. So könnten eventuell einige Klassen in der Anne-Frank-Schule untergebracht werden. Man sei durchaus gesprächsbereit, sagte Münzel.

Auch die Grünen würden das Projekt Ganztagsschule unterstützen, sagte Ursula Barking. „Wir können aber nicht jedem Wunsch nachkommen.“ Die Schülerzahlen würden allgemein zurückgehen. Es müsse also möglich sein, die HGS-Schüler zum Beispiel zum Essen in die Anne-Frank-Schule zu schicken.

afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt