Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gefährliche Körperverletzung

Schläge und Tritte Gefährliche Körperverletzung

Ein 30 Jahre alter Northeimer wurde am Mittwoch, 29. September, gegen 0.15 Uhr von einem 36-jährigen Northeimer durch Faustschläge und einen Fußtritt erheblich im Gesicht verletzt.

Hierbei handelt es sich um eine Mitteilung der Polizei: Beide Männer sind sich persönlich bekannt. Der 30-Jährige verblieb nach ärztlicher Versorgung vorsorglich stationär im Northeimer Krankenhaus.
Der 36-Jährige erschien vor der Wohnung des 30-Jährigen und lockte ihn unter einem Vorwand vor das Haus. Hier schlug der Täter unvermittelt mit den Fäusten auf seinen Gegenüber ein. Im weiteren Verlauf wurde der Kopf des Opfers gegen die Heckklappe eines Pkw gestoßen. Nachdem der 30-Jährige zu Boden gestürzt war, trat ihm der Täter einmal gegen den Kopf. Anschließend ließ der 36-Jährige von dem Opfer ab und begab sich nach Hause. Der Verletzte ging zurück in seine Wohnung und verständigte die Polizei.

Der Täter wurde kurze Zeit später in seiner Wohnung von Polizeibeamten angetroffen. Bei einem Alkoholtest wurde eine Atemalkoholkonzentration von über 1,1 Promille festgestellt. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt