Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Geldautomat gesprengt

Täter entkommen Geldautomat gesprengt

Mit einer noch unbekannten Substanz haben Diebe im Vorraum einer Bankfiliale in Rittmarshausen am frühen Freitagmorgen, 20. November, gegen 04.45 Uhr einen Geldautomaten gesprengt. Verletzt wurde niemand. Die Druckwelle verwüstete den angrenzenden Schalterraum komplett. Wie viel Geld gestohlen wurde und wie groß der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar.

Voriger Artikel
Walzwerk läuft heiß
Nächster Artikel
Göttinger Gesamtschulen für Dransfeld offen
Quelle: EF

Nachbarn wurden gegen 04.45 Uhr durch den lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Sie alarmierten die Polizei. Im Rahmen der ersten Ermittlungen vor Ort ergaben sich Hinweise auf einen mit zwei Personen besetzten hellen PKW (Limousine), der nach Zeugenaussagen vor der Bank gestanden haben und sofort nach der Explosion in Richtung Kerstlingerode geflüchtet sein soll, berichtet die Polizei.
Die Polizei Göttingen sucht jetzt Zeugen, die das mutmaßliche Täterfahrzeug entweder während der Flucht vom Tatort oder aber auch in den Tagen zuvor im Ort gesehen haben. Darüber hinaus ist auch jede andere im Vorfeld der Tat getätigte Beobachtung, z.B. von anderen unbekannten, sich verdächtig im Ort oder in der Nähe der Bank bewegenden Personen oder Fahrzeugen, für die Ermittler interessant.
Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-1013 entgegen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt