Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gladebeck: Bildung einer Bürgerinitiative gegen Stromtrasse?

Aufruf Gladebeck: Bildung einer Bürgerinitiative gegen Stromtrasse?

Zur Gründung einer Bürgerinitiative (BI) gegen den Bau der 380-Kilovolt-Stromtrasse Gladebeck-Asche ruft der Ortsbürgermeister von Gladebeck, Michael Selke (Bürgerliste), auf. Die Initiative soll sich laut Selke für den Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier einsetzen.

Voriger Artikel
Frühjahrsputz in Gladebeck: 15 Freiwillige sammeln beim Umwelttag Müll
Nächster Artikel
Schrotthändlers Spähtrupp zwischen alten Zirkuswagen erwischt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Gladebeck. Auch die privatwirtschaftlichen Nachteile, die der Bau der Höchstspannungsleitung nach sich ziehe, solle sie im Fokus haben. Genauso wenig wie Biogasanlagen dürften Windkraftanlagen unkontrolliert aus dem Boden schießen. „Unsere schöne Landschaft sollte nicht mit unwirtschaftlichen und überflüssigen Dingen zugebaut werden“, sagt Selke.

Gründungsversammlung ist am Freitag, 8. März, um 18 Uhr im Gladebecker Gasthaus Zum Krug. Dort sollen die Trassenvarianten gezeigt und das Vorgehen diskutiert werden.

Ein Vertreter der neugegründeten BI darf laut Selke am runden Tisch teilnehmen, der auf Druck von anderen Bürgerinitiativen im Landkreis Northeim vom Energieversorgungsunternehmen Tennet als Vorhabenträger ins Leben gerufen wurde. Weitere Teilnehmer sind Vertreter des Landvolks, des Landkreises, die Bürgermeister und Kreistagsabgeordnete.

Von Ute Lawrenz

Auskünfte gibt Selke unter Telefon 0 55 05 / 99 94 44
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ortsratssitzung

Eigentlich war sie für die Gladebecker weit weg. Aber „jetzt sind wir betroffen“, machte Ortsbürgermeister Michel Selke (FDP) sehr deutlich: Laut Raumordnungsverfahren sollte die die 380-Kilovolt (kV)-Leitung östlich von Gladebeck verlegt werden. In ihren neuen Planungen will die Firma Tennet die Höchstspannungsleitung nun doch westlich des Dorfes am Gladeberg verlegen.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt