Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Göttingen: Betrunkene schlagen sich vor Supermarkt

Königsallee Göttingen: Betrunkene schlagen sich vor Supermarkt

Nach einer Schlägerei vor einem Supermarkt in der Königsallee musste gestern Nachmittag ein 53-jähriger Mann mit einer schweren Augenverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Voriger Artikel
Einbruch in Göttinger Mehrfamilienhaus
Nächster Artikel
Holztransporter verliert unbemerkt Ladung
Quelle: Hildebrand/dpa (Symbolbild)

Göttingen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein zunächst verbaler Streit zwischen dem Opfer und dem 30-jährigen Angreifer eskaliert sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung sei das Opfer dann zu Boden geschlagen worden. Dort liegend habe der Täter noch mehrmals mit dem beschuhten Fuß auf sein Opfer eingetreten.

Warum die beiden deutlich alkoholisierten Kontrahenten aneinander gerieten, ist bisher nicht genau bekannt. Bei einem Alkoholtest pustete der Täter 2,48 Promille ins Testgerät. Das Opfer musste noch am Nachmittag am Auge notoperiert werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt