Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sattelzug gerammt und überschlagen

Leichtverletzte bei Unfall auf A7 Sattelzug gerammt und überschlagen

Großes Glück hatten die Beteiligten an einem schweren Unfall auf der A 7 zwischen einem Sattelzug und einem VW Caddy in der Nacht zum Donnerstag. Es gab nur leichte Verletzungen.

Voriger Artikel
Kuqua, Stadthalle, Nahmobilität
Nächster Artikel
Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Quelle: dpa

Göttingen. Gegen 2.30 Uhr war der 31-jährige Fahrer des VW Caddy mit seiner Familie auf der A 7 in Richtung Süden unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Göttingen-Nord wollte er einen Sattelzug aus dem Landkreis Uelzen überholen. Aus ungeklärter Ursache prallte der VW gegen das Heck des Lastwagens, teilt die Polizei mit. Der Wagen überschlug sich und kam auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer, eine 31 Jahre alte Beifahrerin, ein vier Monate altes Baby und ein sechsjähriges Kind aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg/Hessen wurden leicht verletzt. Der 53-jährige Lkw-Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern blieb unverletzt. Am VW entstand Totalschaden. Die Verletzten kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt