Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Parkscheinautomaten am Campus Göttingen

Sechsmonatige Testphase Neue Parkscheinautomaten am Campus Göttingen

Die Stadt Göttingen testet derzeit mit zwei neuen Parkscheinautomaten das bargeldlose Zahlen auf dem Parkplatz am Universitätscampus (Platz der Göttinger Sieben). Die Testphase soll laut Stadtsprecher Detlef Johannson sechs Monate andauern.

Voriger Artikel
Fragen an die Furys?
Nächster Artikel
Jagdsteuer bleibt

Die Stadt Göttingen testet derzeit mit zwei neuen Parkscheinautomaten das bargeldlose Zahlen auf dem Parkplatz am Universitätscampus (Platz der Göttinger Sieben). Die Testphase soll laut Stadtsprecher Detlef Johannson sechs Monate andauern.

Quelle: Maren Iben

Göttingen. „Der Vorteil der neuen Parkscheinautomaten liegt in der Erweiterung des Angebots der Bezahlfunktionen“, so Johannson. Denn neben dem bargeldlosen Zahlen sei weiterhin auch das Zahlen mit Bargeld möglich. In der heutigen Zeit gebe es aber „viele Leute, die selbst für Kleinstbeträge die Kartenzahlung nutzen“, so Johannson weiter. In der Testphase befinden sich zwei unterschiedliche Automatensysteme. Bei einem Automaten können Nutzer ihren Parkschein mit EC-Karte und Eingabe des Pins bezahlen, der zweite Automat unterstützt zusätzlich das Bezahlen via Kreditkarte oder kontaktlos via NFC-Technologie. „Wir haben uns für ein zweites Fabrikat entschieden, um Erfahrungen mit unterschiedlichen technischen Lösungen zu gewinnen“, begründet Johannson die Entscheidung, zwei Automaten mit unterschiedlichen Systemen am Campus zu platzieren. Nun wolle man die Testphase abwarten und „dann in Ruhe entscheiden, ob das Angebot auf andere Standorte ausgedehnt wird“. Erst dann lohne es sich auch, den finanziellen und organisatorischen Aufwand für eine eventuelle weitere Umrüstung in anderen Stadtgebieten zu errechnen. In Göttingen werden laut Heiko Dehne, Fachdienstleiter Stadtkasse, derzeit „die neuesten Parkscheinautomaten“ getestet. Mit dem Vergleich zweier unterschiedlicher Automaten könne vermutlich nach einem halben Jahr eine zuverlässige Aussage darüber getroffen werden, wie das bargeldlose Zahlen bei den Nutzern angenommen werde. Angesprochen auf das vor Jahren in Göttingen abgeschaffte Bezahlsystem via Geldkarte sagte Dehne, dass sich dieses System in Göttingen nicht etabliert und für die Stadt nicht rentiert hätte. Doch man sei weiterhin bemüht, den bestmöglichen Bürgerservice anzubieten. Perspektivisch wolle man daher in der Stadt auch das Bezahlen via Handy an großen Göttinger Parkplätzen ermöglichen.

Von Maren Iben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt