Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Göttingen will Nabel mit Tanz behalten

Frage der Woche Göttingen will Nabel mit Tanz behalten

Die Zahlen sind eindeutig, die vielen Kommentare in Leserbriefen, online und auf der Facebook-Seite des Tageblattes nicht weniger: Göttingen will den Nabel zurück – mit der Bronze-Plastik „Der Tanz“ und Rundbank. Alleine bei der Frage der Woche haben sich 941 Teilnehmer und damit 66 Prozent per Klick im Internet für das alte Modell entschieden.

Voriger Artikel
Krebs-Siedlung: Viele wollen Wahrheit nicht wissen
Nächster Artikel
Viele Autos aufgebrochen

Göttingen . Dieser Trend lässt sich auch aus zahlreichen Facebook-Reaktionen ableiten. „‘Der Tanz‘ gehört da hin! Göttingen ohne Tanz ist ja Schwarzwälderkirschtorte ohne Kirschen und Sahne!“, schreibt etwa Sandra Bohn. 

Vor knapp zwei Wochen berichtete das Tageblatt über die ungewohnt freie Kreuzung auf der Weender Straße und löste eine rege Debatte aus. Hintergrund: Die Skulptur mit drei tanzenden Figuren lagert zurzeit wegen der Sanierung in der Göttinger Einkaufsmeile auf dem städtischen Bauhof. Und manche Bürger finden durchaus auch Gefallen an der freien Sicht (14 Prozent bei der Frage der Woche).

Andere würden am Nabel lieber etwas anderes sehen. „Die Figur ist altmodisch, spießig, kitschig, furchtbar“, schreibt Almut Wapler in ihrem Leserbrief. Bei den Tanz-Gegnern am meisten diskutiert wird über einen Plexiglassäule, die schon einmal den Nabel zierte. Die Kommentare hierzu reichen von „Ich finde die super“ (neun Prozent bei der Frage der Woche) bis „Einfach nur hässlich“. Einige Leser würden die Lichtenbergfigur vom Markt am Alten Rathaus auf den Nabel umsetzen, weil deren jetziger Standort die Bedeutung des Dichters nicht ausreichend würdige.

Die neue Frage der Woche befasst sich mit den steigenden Strompreisen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göttinger Fußgängerzone

Die Skulptur „Der Tanz“ kommt zurück auf den Nabel, soviel ist sicher. Und was ist mit den Aktionsobjekten aus der Göttinger Fußgängerzone: die bronzene Lok von 1974 und die beiden Steinkugeln? Generationen haben auf und an ihnen gespielt.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt