Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Arzt berichtet über Sea-Watch-Einsatz

Göttingen Arzt berichtet über Sea-Watch-Einsatz

Über seine Erlebnisse auf dem Rettungsschiff „Sea-Watch 2“ berichtet der Göttinger Arzt Moritz Mirschel während einer Info-Veranstaltung am Dienstag, 12. Dezember. Die ehrenamtlich getragene Organisation Sea-Watch setzt seit 2014 Schiffe und Helfer auf dem Mittelmeer ein, um in Not geratene Flüchtlinge zu retten.

Voriger Artikel
Angriff auf Verbindungsstudenten
Nächster Artikel
Kein Bebauungsplan für Sartorius-Gelände
Quelle: r

Göttingen. Mirschel war im Oktober an eine Rettungsaktion beteiligt. Zugleich fordert die Initiative eine internationale und institutionalisierte Seenotrettung und vor allem legale Einreisewege für Schutzsuchende nach Europa. Während der Veranstaltung am Dienstag ab 19 Uhr im Apex in Göttingen, Burgstraße 46, informieren Sea-Watch, der Göttinger Verein zur Förderung antifaschistischer Kultur und die Basisgruppe Medizin der Antifaschistischen Linken International auch über die derzeitige Situation im Mittelmeer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt