Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Göttinger Innenstadt: Frau schmeißt Rollstuhlfahrer in der Jüdenstraße um

Zweimal hintereinander Göttinger Innenstadt: Frau schmeißt Rollstuhlfahrer in der Jüdenstraße um

Ein 35 Jahre alter, körperlich beeinträchtigter Göttinger ist am Mittwochnachmittag gleich zweimal von einer unbekannten Frau angegriffen und in einem Fall samt Rollstuhl umgekippt worden. Der 35-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Das zeigte der Geschädigte allerdings erst einen Tag später der Polizei an.

Voriger Artikel
Hündin findet frisch gestohlene Geldbörse in der Göttinger Leine
Nächster Artikel
Kinder-Uni Göttingen: Geschichten aus dem Orient
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Laut Anzeige sei er gegen 16.50 Uhr in der Jüdenstraße vor der Göttinger Tafel von der Unbekannten so geschubst worden, dass er beinahe aus dem Rolli stürzte. Wenig später sei sein Behindertengefährt am Eingang der Fußgängerzone von hinten erfasst und umgekippt worden.

Ein Zeuge, der die mutmaßlich verwirrte Frau verfolgte, soll sich unter 05 51 / 4 91 10 13 mit der Polizei in Verbindung setzten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt