Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Göttinger Knut Höhler schlägt Oliver Pocher

„Alle auf den Kleinen“ Göttinger Knut Höhler schlägt Oliver Pocher

Goliath triumphiert über David: Der Göttinger Arzt Knut Höhler hat Oliver Pocher bei der Premiere seiner neuen RTL-Show „Alle auf den Kleinen“ eine klare Niederlage beigebracht. Der 29-jährige Höhler war im Finale deutlich überlegen und strich eine Siegprämie in Höhe von 80 000 Euro ein.

Voriger Artikel
Sattelzug verliert 300 Liter Diesel
Nächster Artikel
Brückensanierung kostet 156 000 Euro

Um 80 000 Euro reicher: Der Göttinger Knut Höhler (rechts) lässt Oliver Pocher in seiner Show „Alle auf den Kleinen“ keine Chance.

Quelle: RTL

Göttingen. „Es waren harte Spiele, und Oliver Pocher war ein starker Gegner. Ich hätte nicht gedacht, dass ich es schaffen würde“, sagte Höhler nach seinem Triumph. Von einem Teil des Preisgeldes will er zum Kitesurfen nach Hawaii fahren. Höhler ist Extremsportler und unter anderem zweifacher Sieger des „Tough Guy Race“ in England – eines der härtesten Hindernisrennen der Welt. Er ist liiert und hat einen Sohn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Knut Höhler schlägt die Engländer

Er hat es wieder geschafft: Knut Höhler hat eines der härtesten Rennen der Welt, das Tough Guy Race („Harter-Kerl-Rennen“), in England gewonnen. Und das zum zweiten Mal in Folge.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt