Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
SV erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Göttinger Schützen SV erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Die Schützen des SV von 1924 Freihand Göttingen haben bei den Landesmeisterschaften insgesamt neun Medaillen gewonnen. Uwe Poller gewann Gold über 50 Meter mit der „Freien Pistole“ sowie Silber mit der „Luftpistole“.

Voriger Artikel
Wahlkampf: FKK am Seeburger See?
Nächster Artikel
Weststadtfest ist abgesagt

Freuen sich über ihren Erfolg bei den Landesmeisterschaften: die Schützen des SV von 1924 Freihand Göttingen, Uwe Poller (von links), Andreas Juretzko, Jan-Peter Menke, Karin von Wobesser, Bernd-Peter Ahlborn und Olaf Trümper.

Quelle: r

Göttingen. Zusammen mit Olaf Trümper und Jan-Peter Menke erreichte er außerdem eine Goldmedaille in der Mannschaftswertung mit der „Freien Pistole“ und eine Silbermedaille mit der „Luftpistole“. Ebenfalls an der „Luftpistole“ überzeugte Julia Pawlowski. Sie schloss den Wettbewerb mit einer Bronzemedaille ab. Silber erreichten Wilhelm Hartmann mit dem „Unterhebelrepetierer“ und Karin von Wobeser und Andreas Juretzko jeweils mit der „Luftpistole Auflage“. Letztgenannter erkämpfte mit Bernd-Peter Ahlborn und Peter Klose ebenfalls eine Silbermedaille in der Mannschaftswertung „Luftpistole Auflage“. „Das gute Abschneiden bei den Landesmeisterschaften hat sich gleich doppelt gelohnt“, berichtet Dieter Klopfenstein vom SV. Denn mit ihren Ergebnissen qualifizieren sich Poller, von Wobeser, Juretzko, Ahlborn und Klose für die Deutschen Meisterschaften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt