Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Groner sauer über Mittelkürzung um 14 Prozent

Kürzung Groner sauer über Mittelkürzung um 14 Prozent

Als „Unverschämtheit“ hat der Ortsrat Grone den Vorschlag der Verwaltung aufgefasst, die Ortsratsmittel um 14 Prozent zu kürzen.

„Als ich 1991 anfing, standen uns umgerechnet rund 40 500 Euro zur Verfügung, heute sind es 17 200 Euro“, sagte Ortsbürgermeisterin Birgit Sterr (SPD). Das „Ende der Fahnenstange“ sei erreicht. Ganz besonders empört sind die Politiker, dass für jeden der insgesamt 11 029 Einwohner gerade einmal 1,55 Euro zur Verfügung stehen, Andere Ortsteile, etwa Roringen, kämen dagegen auf fünf Euro pro Bürger.

Die Vorlage der Verwaltung zu den Haushaltsansätzen stufte der Ortsrat als „Farce“ ein. „Die Doppik soll alles transparenter machen, stattdessen wird alles noch undurchsichtiger“, ärgerte sich Sterr. So würden die Abschreibungen nicht für jedes Gebäude einzeln, sondern addiert in einer Haushaltsstelle angeführt.
Besonders empörte die Politiker, dass die Verwaltung nicht sagen konnte, wo im Zahlenwerk zum Beispiel die Ausgaben für das Nachbarschaftszentrum oder die Investitionsmittel im Rahmen des Programms Soziale Stadt ausgewiesen werden. Sterr sprach von einem „Armutszeugnis“.

Grünes Licht für Nutzung

Der Dauerbelegung der Mehrzweckhalle durch die Trabanten-Gruppe des ASC, der Volkshochschule, des MTVG Grone und des Kindertheaters stimmten die Ratsmitglieder zu. Grünes Licht gab es auch dafür, dass unter anderem der Heimatverein, die Kaninchenzüchter und eine türkische Theatergruppe im Bürgerhaus zusammenkommen.

Außerdem beschloss der Ortsrat, den Paritätischen Kindergarten Grone finanziell zu unterstützen. Der will eine kaum ausgelastete Halbtagsgruppe in eine Krippengruppe umwandeln. Dabei entsteht der Einrichtung ein zusätzliches Defizit von 13 000 Euro. Der Ortsrat will davon ein Drittel übernehmen.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt