Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Großeinsatz gegen Wohnungseinbruch

Kontrollen der Göttinger Polizei Großeinsatz gegen Wohnungseinbruch

Die Kontrollen der Göttinger Polizei zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen gehen weiter. Die Ermittler überprüften in den vergangenen Tagen 493 Fahrzeuge und stellten 561 Personalien fest.

Voriger Artikel
Spenden für Göttinger Vereine
Nächster Artikel
BBS II wird Zentrum für Feinoptik

Göttingen. Vom 18. bis 24. Januar waren rund 180 Beamte in Stadt und Landkreis Göttingen unterwegs. Neben verdeckten Maßnahmen standen Verkehrskontrollen insbesondere an den Zufahrtsstraßen von potentiell Einbruch gefährdeten Wohngebieten im Mittelpunkt der Einsätze. 19 verdächtige Personen und auch einige Fahrzeuge wurden in diesem Zusammenhang durchsucht.

Im Rahmen der Überprüfungen gingen der Polizei auch mutmaßliche Tatverdächtige für andere Delikte ins Netz. So leiteten die Ermittler 17 Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Waffengesetz, Beleidigung, Verdachts der Schwarzarbeit sowie versuchten Betruges ein und ahndeten 55 Verkehrsordnungswidrigkeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt