Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Grundschüler eifern F. W. Bernstein nach

„Knut Großmut, der Raubtierbändiger“ Grundschüler eifern F. W. Bernstein nach

Das Kinderbuchprojekt „Knut Großmut, der Raubtierbändiger“ ist jetzt im Rahmen der Kinderbuchwoche in der Göttinger Stadtbibliothek einer Gruppe Drittklässler der Lohbergschule präsentiert worden.

Autor des Buches ist Klaus Cäsar Zehrer. Die Zeichnungen stammen aus der Feder des bekannten Lyrikers und Karikaturisten F. W. Bernstein, der angekündigt hatte, mit den Schülern zeichnen zu wollen. Zwar fehlte Letzterer wegen Krankheit, die Kinder aber griffen dennoch zum Malstift.

Zuvor aber las Zehrer ihnen aus dem Buch vor. Ein Versdrama, das vom Zirkus Schienbein und seiner Belegschaft handelt, die nach und nach vom zwielichtigen Dompteur an seine Tiere verfüttert wird: „Hier sehen wir zum letzten Mal/ den Zwerg sowie den Riesen,/ jenen als ein Tigermahl,/ als Löwenspeise diesen“, heißt es etwa.

In der Mitte des Buches, als der kritische Journalist Heinz Noergel vom Löwen verschlungen zu werden droht, unterbrach Zehrer die Lesung und bat die Kinder, die Geschichte selbst weiterzuerzählen. Dazu sollten sie eine Zeichnung fertigen und sich einen Reim ausdenken. Nadescha zum Beispiel malte einen Zauberer und einen Löwen, und über den beiden kreisten Möwen. „Der Zauberer verwandelt den Löwen in Möwen“, dichtete sie dazu. Leonie wollte, dass sich Noergel wehrt und reimte: „Der Kritiker hat Mut und schlägt ihn mit seinem Hut.“ Nachdem die Zeichnungen der Schüler besprochen worden waren, erzählte Zehrer die Geschichte zu Ende. Das wird hier natürlich nicht verraten. Den Schülern in jedem Fall gefiel es.

„Knut Großmut, der Raubtierbändiger. Eine Zirkusgeschichte für Kinder mit starken Nerven“ von Klaus Cäsar Zehrer und F. W. Bernstein. Für Kinder ab sechs Jahren. Verlag Monsenstein & Vannerdat, Münster 2010.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt