Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Güterbahnhofstraße nur einseitig befahrbar

Verkehrsbehinderungen Güterbahnhofstraße nur einseitig befahrbar

Die Güterbahnhofstraße in Göttingen bleibt weiterhin nur einseitig befahrbar. Ab Montag, 13. November, wird ab Einmündung Maschmühlenweg die Fahrbahn in Richtung Weender Landstraße voraussichtlich bis zum Jahreswechsel gesperrt, teilte die Stadtverwaltung Göttingen mit.

Voriger Artikel
Protest mit Papierschnitzeln
Nächster Artikel
Martinsumzug in Göttingen mit 350 Teilnehmern trotz Nieselregen

Baustelle Maschmühlenweg/Güterbahnhofstraße im Oktober 2017.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Der dritte Bauabschnitt für die Versorgungsleitungsarbeiten der Stadtwerke Göttingen in der Güterbahnhofstraße führt ab Montag, 13. November, dazu, dass die Güterbahnhofstraße ab Einmündung Maschmühlenweg nur einseitig - Richtung Bahnhofsallee - befahrbar ist. Aus Sicherheitsgründen muss die Fahrtrichtung nach Osten zur Weender Landstraße ab Einmündung Maschmühlenweg gesperrt werden. Die Baustelle wird am Montag eingerichtet, ab dann gilt auch bis zum 31. Dezember die vorübergehende Verkehrsführung, teilte die Stadtverwaltung mit.

Von pdg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Sicherheitswochen: Struckmeier System Büro
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt