Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Hann Münden: Trickdiebinnen scheitern an 85-Jährigem

Rasche Reaktion Hann Münden: Trickdiebinnen scheitern an 85-Jährigem

Dank rascher Reaktion hat ein 85 Jahre alter Mann am Freitag die Tat zweier Trickdiebinnen vereitelt.  Der Senior war von zwei laut Beschreibung südosteuropäisch aussehenden Frauen in der Fußgängerzone angesprochen worden.

Voriger Artikel
Transplantations-Prozess Aiman O.: Einige Zeugen nochmals verhört
Nächster Artikel
Ärger um politische Botschaft vor Altem Göttinger Rathaus
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Hann Münden. Sie hielten ihm einen Zettel mit dem Bild eines Rollstuhls hin. Der Mündener wollte spenden, öffnete seine Geldbörse – und schon griff eine der Diebinnen zu und brachte einen 200-Euro-Schein an sich.

Der alte Herr konnte ihr die Beute wieder entwinden. Die Frauen flohen. Später teilten Passanten ihm mit, die Frauen seien in ein hinter der Stadtmauer geparktes Fahrzeug gestiegen. Diese Zeugen werden von der Polizei gesucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Call-ID-Spoofing

Das so genannte Call-ID-Spoofing, also die Möglichkeit, auf dem Telefondisplay des Angerufenen mit selbst gewählter Anrufer-Kennung zu erscheinen, treibt sonderbare Blüten. Jetzt warnt das hessische Landeskriminalamt vor einer neuen Betrugsmasche mit der Notrufnummer 110.

mehr
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt