Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Hann. Münden: Metallboxen im Wert von 200.000 Euro unterschlagen

Transport von Waren Hann. Münden: Metallboxen im Wert von 200.000 Euro unterschlagen

Ein 44-jähriger Mitarbeiter eines Mündener Betriebes steht in Verdacht, über Jahre hinweg Metallgitterboxen veruntreut zu haben. Der Schaden beläuft sich auf nahezu 200.000 Euro.

Voriger Artikel
Sportwagenfahrer begeht Tankbetrug in Northeim
Nächster Artikel
Neue Kletterwand in Sporthalle Weende eröffnet
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hann. Münden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat der aus Münden stammende Mann Metallgitterboxen, die in der Firma für den Transport von Waren angefertigt werden, im großen Stil selbst verkauft. Seit 2011 sind der Firma etwa 3400 Boxen im Wert von jeweils 50-60 Euro abhandengekommen.

Für den Transport engagierte der Mann eine Spedition, die die Boxen zu einem Abnehmer in Nordrhein-Westfalen transportierte. Weitere Ermittlungen dauern gegenwärtig noch an.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Die schönsten Schneebilder unserer Leser
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt