Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Haushaltsentwurf im Kreistag

Kreistag Göttingen Haushaltsentwurf im Kreistag

Die Einbringung des Haushalts 2018 steht am Anfang und im Mittelpunkt der Sitzung des Göttinger Kreistages am Mittwoch, 8. November. Die finanziellen Rahmenbedingungen des Landkreises haben sich dramatisch verschlechtert.

Voriger Artikel
„Man muss sich der Realität stellen“
Nächster Artikel
Zeitumstellung in der Nacht auf Sonntag

Das Göttinger Kreishaus.

Quelle: Christina Hinzmann

Göttingen. Allein für das Jugendamt wird ein Defizit in Höhe von sechs bis acht Millionen Euro erwartet. Außerdem belasten Personalstellen den Haushalt, die im Zuge der Fusion neu geschaffen wurden. Die Kommunalaufsicht des Landes will sogar nicht ausschließen, dass die Vorgaben des Zukunftsplanes gefährdet sind, durch den dem Landkreis seine Schulden erlassen wurden.

Weitere Themen der Kreistagssitzung am 8. November sind der Verkauf der Pestalozzischule in Duderstadt, die Kofinanzierung der „Räume des Wissens im Forum Wissen“ und die Zweckvereinbarung zur Kommunalen Regionalleitstelle. Außerdem geht es um die Abfallgebührensatzungen für den Altkreis Göttingen und den ehemaligen Landkreis Osterode. Darüberhinaus geht es um das Sanierungskonzept für die Kreisvolkshochschule Südniedersachsen, den Verkauf der Pestalozzischule in Duderstadt und das Landschaftsschutzgebiet Reinhäuser Wald. Die Sitzung beginnt um 15 Uhr im Neuen Rathaus der Stadt Göttingen, Ratssaal, Hiroshimaplatz 1- 4, 37083 Göttingen.

Von Matthias Heinzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Sicherheitswochen: Struckmeier System Büro
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt