Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
ICE muss in Göttingen geräumt werden

Überfüllung ICE muss in Göttingen geräumt werden

Wegen Überfüllung ist ein ICE am Freitagnachmittag im Göttinger Bahnhof zum Teil geräumt worden. Passagiere ohne Sitzplatzreservierung mussten aussteigen.

Voriger Artikel
Schminke fordert Entschuldigung von Grünen
Nächster Artikel
63-jähriger Rentner wegen Totschlags vor dem Göttinger Landgericht

Wegen Überfüllung ist ein ICE am Freitagnachmittag im Göttinger Bahnhof zum Teil geräumt worden.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Zwar war die Bundespolizei zur Unterstützung der Aktion im Zug, die betroffenen Fahrgäste seien jedoch freiwillig ausgestiegen, erklärte ein Sprecher der Bundespolizei.

Passagiere mit Reiseziel Schweiz durften weiterfahren, weil für diese Reisenden funktionierende Anschlüsse nicht gewährleistet gewesen wären.

Die ausgestiegenen Fahrgäste konnten mit einem anderen Zug eine Stunde später weiterfahren. hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt