Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
IWF-Videos im Internet

Geschichte Göttingens IWF-Videos im Internet

Die IWF Wissen und Medien gGmbH ist das Service-Institut des Bundes und der Länder für Medien in der Wissenschaft. Besonderer Augemerk wird auf die Geschichte der Region gelegt.So hat das IWF verschiedene Filme über Göttinger Persönlichkeiten und Sehenswürdigkeiten produziert.

Voriger Artikel
Ölspur auf der Güterbahnhofstraße
Nächster Artikel
Mülltonnen in Brand gesetzt

Gartetalbahn: Ihre Geschichte wird in einem IWF-Video dargestellt.

Quelle: EF

Einige historische Filme des IWF sind hier zu sehen. Unter anderem gibt Nobelpreisträger Otto Hahn, gibt einen Überblick über seine und die Arbeiten seiner Kollegen L. Meitner und F. Straßmann auf dem Gebiet der Uranspaltung, Heinz Hilpert wurde während einer Probe zu "Troilus und Cressida" und bei einer Danksagung an Gerhart Hauptmann (Nobelpreis 1912), in der er über seine Aufgabe als Prinzipal des Deutschen Theaters spricht und aus seinem Vorwort zu Dramen Gerhart Hauptmanns liest gefilmt. Werner Heisenberg und Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker diskutieren über Atomphysik, Friedrich Gogarten in seinem Arbeitszimmer mit Jürgen Stenzel über die Entwicklung seines Begriffs der Säkularisierung und Nobelpreisträger Manfred Eigen erläutert seinen wissenschaftlichen Werdegang. Neben theoretischen Abhandlungen geht es aber auch ganz praktisch zu: Die Herstellung von Bleischrot wird in Hann. Münden demonstriert und die Mitarbeiter der Saline Luisenhall erklären ihre Arbeit. Auch die Gartetalbahn und ihre Geschichte ist in einem Video des IWF zu sehen.

Hier geht es zu den Videos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Göttingen
Anzeigenspezial
Bilder der Woche 6. bis 12. Januar
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt